11. August 2013

Wolfsmagie von Lori Handeland



Klapptext: 
Fernsehmoderatorin Kristin Daniels versucht, den Wahrheitsgehalt von Mythen und Legenden aufzudecken. Als sie nach Schottland fährt, um nach dem berühmten Ungeheuer von Loch Ness zu suchen, trifft sie dort stattdessen den verführerischen Liam, der eine tiefe Leidenschaft in ihr weckt. Doch Liam verbirgt ein dunkles Geheimnis ...
Quelle: Egmont Lyx

Meine Meinung:
Um ihre Fernsehserie Hoax Hunter zu retten, reist Kristin Daniels nach Schottland, um zu beweisen, dass es das Ungeheuer von Loch Ness nicht gibt. Dort angekommen entwickelt sich der Trip schnell zu einem Horrortrip, denn ein Serienmörder treibt sein Unwesen am Loch Ness und hat es allem Anschein nach auch auf Kris abgesehen. Sie bekommt unerwartet Hilfe von dem geheimnisvollen Liam. Dieser scheint etwas vor ihr zu verbergen, aber trotzdem fühlt sie sich sehr zu ihm hingezogen.

Eigentlich ist das Schema bei den Bücher von Lori Handeland immer gleich, fast zumindest, Frau trifft auf gutaussehenden Fremden, der ein Geheimnis hat. Entweder ist er paranormales Wesen oder hat was damit zu tun. In diesem Teil ist das nicht anders, nur beschränkt die Autorin sich mittlerweile nicht mehr nur auf Werwölfe, sie greift in der Zwischenzeit auch auf andere Wesen zurück, was ich persönlich sehr gut finde. Dieses Mal macht die Autorin es wirklich spannend wenn es um die wahre Identität von Liam geht, ständig gibt sie Hinweise und führt den Leser in verschiedene Richtungen, ebenso was den Mörder angeht. Das macht die Handlung sehr spannend und geheimnisvoll. Die Liebesgeschichte nimmt einen großen Raum in der Handlung ein und wie immer ist die Anziehungskraft sehr groß und die beiden Hauptfiguren fühlen sich auch körperlich sehr zueinander hingezogen.
Eigentlich müsste man meinen, dass dieses Schema mich in der Zwischenzeit langweilen müsste, aber ich lese die Bücher von Lori Handeland wirklich sehr gerne. Der 11. und wohl anscheinend letzte Teil diese Reihe liegt schon in meinem SUB.

Von mir gibt es 10 von 10 Punkten. 

1 Kommentar: