24. August 2013

Nur die Küssen zählen von Susan Mallery



Klapptext: 
Hollywood in Fool's Gold! In der beschaulichen Kleinstadt am Fuße der Sierra Nevada soll eine Dating-Show gedreht werden. Und Dakota Hendrix soll die männlichen Bewerber auf Herz und Nieren prüfen. Eine Aufgabe, die sie nur zu gerne wahrnimmt. Schließlich ist Dakota noch Single. Schwierig wird es jedoch, als Finn Andersen in die Stadt kommt. Unter allen Umständen will er verhindern, dass seine beiden Brüder an der Show teilnehmen - und wenn er dazu die Producerin ablenken muss, indem er sie verführt. So leicht lässt Dakota sich die perfekten Kandidaten aber nicht wegschnappen... Ob es am Schluss doch noch für alle zum Happy End kommt?
Quelle: Mira Taschenbuch

Meine Meinung:
In Fool's Gold ist einiges los. Eine Dating-Show hat sich ausgerechnet die Frauen aus Fool's Gold für ihre Show ausgesucht. Da Dakota Hendrix gerade keinen Job hat, lässt sich sie für die Show anheuern. Hier hat sich es auch mit aufgebrachten Brüdern zu tun. Der attaktive Finn Anderson aus Alaska will, dass seine beiden jüngeren Brüder Stephen und Sascha die Show wieder verlassen und ihr Studium beenden. Die beiden denken gar nicht daran, also lässt er sich als Pilot für die Show anheuern. Dakota und Finn kommen sich schnell näher, aber er muss ja wieder zurück nach Alaska, wenn er hier in Fools Gold fertig ist.

Ich mag die Serie rund um die Kleinstadt Fool's Gold wirklich sehr gerne. Leider hat mir dieser Teil nicht so gut gefallen wie die anderen. Dieses Mal ist Dakota Hendrix die Hauptperson. Sie hat gerade erst erfahren, dass sie aller Wahrscheinlichkeit keine Kinder bekommen hat und versucht deshalb, ein Kind zu adoptieren, was als Single natürlich nicht so einfach ist. Ganz ehrlich, ich kann schon verstehen, dass sie unbedingt ein Kind will, aber sollte man dafür nicht erst einmal verheiratet sein? Das fand ich einfach zu konstruiert.
Die Liebesgeschichte zwischen Finn und Dakota konnte mich nicht ganz überzeugen, es ging mir einfach zu schnell mit den beiden. Direkt beim ersten Date landen die beiden zusammen im Bett (ohne sich zu schützen), das hat mich irgendwie gestört.
Insgesamt fand ich das Buch natürlich nicht schlecht und werde diese Serie auf jeden Fall weiter verfolgen. Dieses Mal gibt es aber nur 8 von 10 Punkten. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...