13. Mai 2013

Entführt in der Dämmerung. Shadow Falls Camp 3 von C. C. Hunter (Hörbuch)



Klapptext: 
Kylie möchte endlich die Wahrheit wissen. Die Wahrheit darüber, wer ihre wahre Familie ist, welcher Junge der Richtige für sie ist und was ihre aufkeimenden Kräfte zu bedeuten haben. Doch Kylie muss schmerzlich erfahren, dass manche Geheimnisse das Leben für immer verändern können, doch nicht immer zum Besseren. Gerade als sie und Lucas sich näher kommen, muss Kylie erfahren, dass das Werwolfrudel gegen ihre Beziehung ist. War es ein Fehler sich für Lucas zu entscheiden? Und nicht nur die Liebe bereitet Kylie Sorgen. Ein Geist überbringt ihr die erschreckende Nachricht: »Jemand wird leben und jemand wird sterben«. Als Kylie sich daran macht, das Rätsel zu lösen und diejenigen, die sie liebt, zu beschützen, stößt sie auf die Wahrheit ihrer übernatürlichen Identität und diese ist weit unglaublicher, als sie sich jemals vorstellen konnte.
Quelle: Der Audio-Verlag

Meine Meinung:
Die Handlung schließt nahtlos an den 2. Teil an. Kylie ist in der Zwischenzeit mit Nick zusammen, nachdem Derek sie und das Camp verlassen hat. In der Zwischenzeit hat Kylie Kontakt zu ihren Stiefgroßeltern aufgenommen und die beiden besuchen sie im Camp. Kylie versucht über die beiden mehr über ihren Vater  Daniel und ihre wahre Identität herauszufinden. Leider wissen die beiden nicht viel. Nachdem sie das Camp verlassen haben verschwinden sie einfach und es stellt sich heraus, dass sie nicht ihre Stiefgroßeltern waren. Was hat das alles zu bedeutet, fragt sich Kylie. Und dann gibt es noch den Geist einer jungen Frau, die Kylie ebenfalls vor ein Rätsel stellt. Als dann auch noch Derek wieder im Camp auftaucht, scheint das Chaos perfekt.

Die Autorin bleibt ihrem Stil treu. Auch der 3. Teil ist eine Mischung aus Teenagerproblemen und paranormalen Elementen. Wobei ich sagen muss, dass mirt die Teenagerprobleme ein wenig zu viel waren. Insgesamt dreht es sich mir zu sehr darum, wer mit wem ausgeht und wer süss ist. An manchen Stellen fand ich das einfach zu viel und hätte mir mehr Aktion gewünscht. Ich bin auch kein Fan von Dreickesgeschichten und die Konstellation Kylie-Derek-Lukas fand ich persönlich nicht so interessant.
In diesem Teil kommt Kylie endlich hinter das Geheimnis ihrer Identität, aber erst ganz zum Schluss kurz vor dem Ende. Ich habe mir das Hörbuch eigentlich nur geholt, weil ich wissen wollte was Kylie denn nun ist. Dieses Geheimnis ist zwar gelüftet, aber natürlich bleiben vielen Fragen offen, die dann vielleicht im 4. Teil der Reihe, der bereits im Juli 2013 veröffentlicht wird, beantwortet werden. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich die Serie weiter verfolgen werde, sie ist einfach nicht mein Fall.

Von mir gibt es 7 von 10 Punkten. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen