6. Mai 2013

Die Dunklen Mächte 2. Seelennacht von Kelley Armstrong (Hörbuch)



Klapptext:
"Ich hatte recht. In Lyle House gehen tatsächlich erschreckende Dinge vor sich. Ich bin keineswegs hier, weil ich verhaltensauffällig, sondern weil ich eine Nekromantin bin. Ich kann mit den Geistern von Toten reden. Ich kann Tote auferstehen lassen. Und ich kann noch viel mehr. Meine Kräfte sind unberechenbar. Denn ich bin das Ergebnis eines fehlgeschlagenen genetischen Experiments. Meine Schöpfer, die Edison Group, haben Angst vor mir - und vor den anderen Jugendlichen in Lyle House ebenso. Wir sind tickende Zeitbomben. Daher haben sie beschlossen, ihr Experiment endlich zu einem Ende zu bringen. Und uns bleibt nur noch eins: um unser Leben zu rennen.
Quelle: audible

Meine Meinung:
Nach ihrer Flucht gemeinsam mit Derek und Simon wurden Chloe und Rachel wieder eingefangen und sind jetzt in einer anderen Einrichtung der Addison-Gruppe, die hinter all dem steckt. Trotz der verschärften Bedingungen gelingt Chloe wieder die Flucht, dieses Mal gemeinsam mit Tori, die sich ebenfalls in dieser Einrichtung befindet. Nachdem sie dann zu Derek und Simon gefunden haben, fliehen sie weiter vor dem Mitgliedern der Addison-Gruppe und versuchen Simons Vater zu finden. Das ganze gestaltet sich natürlich überhaupt nicht so einfach und birgt für die Vier große Gefahren.

Ich habe mich unheimlich gefreut, dass der 2. Teil bereits erschienen ist und habe ihn mir direkt geladen. Dieser Teil ist sogar noch besser als der 1. Teil. Die Charaktere werden weiter ausgebaut und wir lernen sie besser kennen. Die Handlung ist wie schon im ersten Teil an manchen Stellen richtig gruselig. Chloe kann immer noch nicht richtig mit ihren Fähigkeiten umgehen und beschwört immer wieder ungewollt Geister, die es teilweise echt in sich haben.
Vielen Fragen zu den Fähigkeiten von Chloe und ihren Freunden werden beantwortet und wir erfahren wer hinter dem Lyle House steckt. Teilweise war ich doch sehr überrascht. Es gibt einige Entwicklungen mit denen ich nie gerechnet hätte. In diesem Teil kommen besonders Chloe und Derek zum Zuge, da sie einen großen Teil der Handlung alleine unterwegs sind. Derek ist immer noch mein Lieblingscharakter und hat mir auch in diesem Teil wieder super gefallen.
Die Handlung endet zwar nicht mit einem Cliffhanger, lässt mich aber trotzdem ungeduldig auf den 3. Teil warten. Laut audible soll dieser leider erst im Juli/August erscheinen. Ich überlege echt, ob ich mir den 3. Teil als Buch kaufen soll.

Von mir eine klare Hörempfehlung und 10 von 10 Punkten.

Kommentare:

buchverliebt hat gesagt…

Diese Trilogie waren die ersten Bücher seit langem bei denen ich mich echt gegruselt habe. :D (Ok, ich lese ja nun auch nicht im speziellen Genre.) Ich finde sie einfach klasse. ♥

Ich finde sogar die Dt. Cover sehr schön.

Liebe Grüße
Sarah

Astrid hat gesagt…

Ja, es ist teilweise ganz schön heftig, das stimmt ;)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...