6. März 2013

Die Verratenen von Ursula Poznanski (Hörbuch)



Klapptext:
Sie ist beliebt, privilegiert und talentiert. Sie ist Teil eines Systems, das sie schützt und versorgt. Und sie hat eine glänzende Zukunft vor sich - Rias Leben könnte nicht besser sein. Doch dann wendet sich das Blatt: Mit einem Mal sieht sich Ria einer ihr feindlich gesinnten Welt gegenüber und muss ums Überleben kämpfen. Es beginnt ein Versteckspiel und eine atemlose Flucht durch eine karge, verwaiste Landschaft. Verzweifelt sucht Ria nach einer Erklärung, warum ihre Existenz plötzlich in Trümmern liegt. Aber sie kann niemandem mehr vertrauen, sie ist ganz auf sich allein gestellt.
Quelle: Jumbo Verlag

Meine Meinung:
Ria lebt in einer von vielen Sphären, außerhalb sind die Bedingungen für die Menschen sehr extrem, er herrscht überwiegend eisige Kälte. Dort leben die Clans, die sich an die Umstände angepasst haben. Das Verhältnis zwischen den Sphärenbewohnern und den Clans ist angespannt, aber es herrscht kein Krieg. Ria lebt wohlbehütet in einer Sphäre und ist eine der besten Schülerin ihrer Gruppe. Bis sie eines Tages verdächtigt wird, an einer Verschwörung teilzunehmen, gemeinsam mit 5 anderen Schülern. Auf dem Weg zur Ihrer Ermordung fliehen die 6 und werden von einem Clan aufgelesen. Dort muss Ria feststellen, dass vielen, was man ihr erzählt hat, überhaupt nicht stimmt. Hinter all dem scheint viel mehr zu stecken und Ria weiß nicht mehr was sie glauben soll.

Das Hörbuch hat mich auf jeden Fall positiv überrascht. Julia Nachtmann lies es wirklich ganz toll und konnte mich überzeugen. Der Titel und das Cover lassen nicht gerade vermuten, dass es sich hier um eine Dystopie handelt, weshalb ich das Hörbuch auch lange gar nicht auf meiner Wunschliste hatte.
Man wird am Anfang direkt in die Handlung geworden und muss sich erst einmal zurecht finden. Die Geschichte ist in der Ich-Form aus der Sicht von Ria geschrieben. Das finde ich besonders gut, wenn ich ein Buch als Hörbuch höre, so fühlt man sich dem Charakter näher. Die Welt von Ria scheint anfangs so völlig normal und man fragt sich, was dahinter steckt. . Natürlich ist das Thema nicht neu, es haben sich schon viele Autoren an dieses  Thema gewagt. Bei diesem Buch hier hat mir besonders gefallen, dass die Handlung nicht so extrem brutal und blutig ist. Es bleibt die ganze Zeit über sehr spannend, der überwiegenden Teil spielt in der Siedlung eines Clans. Für meinen Geschmack könnte der Romantikanteil ruhig etwas größer sein, es eigentlich keine richtige Romanze, nur Andeutungen auf spätere Verwicklungen.
Das Hörbuch endet mit einem echt fiesen Cliffhanger. Laut Autorin kommt die Fortsetzung im Oktober 2013 raus, ich hoffe, auch als Hörbuch.

Von mir eine Hörempfehlung und deshalb 10 von 10 Punkten.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...