14. Oktober 2012

Wolf Shadow: Tödlicher Zauber von Eileen Wilks



Inhalt: 
Agentin Lily Yu und ihr Verlobter, der Werwolfprinz Rule Turner, müssen sich wegen eines magischen Vorkommnis vor dem Senat von Washington, D.C. verantworten. Da wird der radikal gegen Magie eingestellte Senator, der die Anhörung leitet, überraschend ermordet. Eine Katastrophe braut sich zusammen, die nicht nur das Volk der Lupi, sondern das ganze Land bedroht.

Meine Meinung:
Lily Yu und Rule Turner befinden sich zurzeit in Washington, D. C., um vor dem Senat wegen eines magischen Vorfalls auszusagen. Als Senator Brixton, der diese Ermittlungen leitet, getötet wird, zieht man Lily aufgrund ihrer Gabe zu den Ermittlungen an seinem Mord dazu. Ihre Ermittlungen bringen Unglaubliches zu Tage, es geht hier nicht nur um einen einfachen Mord, sondern das ganze Land wird bedroht.

Das Buch lag jetzt etwas länger bei mir im SUB, dabei gehört diese Serie zu meinem Lieblingsserie. Ich muss gestehen, dass die Story etwas zäh anfängt. Diese ganze politischen Verwicklungen am Anfang fand ich etwas langweilig. Richtig interessant wird es natürlich erst, wenn Lily mit den Ermittlungen anfängt. Dann ist es wie gewohnt spannend und auch sehr aktionreich. Die Autorin lässt sich wieder mal Einiges einfallen. Neben Lily und Rule kommt später dann noch Cullen zu den Ermittlungen dazu und auch die Drachen spielen eine wichtige Rolle.
Neben den Ermittlungen an Senator Brixtons Ermordung gibt es einen weiteren Handlungsstrang rund um Lilys Vorgesetzter Ruben Brooksl. Ich bin doch sehr überrascht über seine Entwicklung. Grundsätzlich fand ich diesen Handlungsstrang sehr gelungen und bin gespannt was die Autorin hieraus in den nächsten Teilen macht. Die Romantik kommt für meinen Geschmack dieses Mal etwas zu kurz. Lily und Rules Beziehung wird zwar thematisiert, aber nur am Rande.

Auf den nächsten Teil müssen wir leider noch etwas warten. Der 8.  Teil erscheint erst einmal im Oktober 2012 auf Englisch, hoffe sehr, dass wir im Frühjahrsprogramm von Lyx auch bei uns mit der Fortsetzung rechnen können. Es gibt noch 6 Kurzgeschichten der Autorin zu dieser Serie, die leider bisher noch nicht übersetzt wurden. Wäre schön, wenn der Verlag diese auch noch übersetzen würde.

Trotz des etwas schwachen Starts gibt es von mir 9,5 von 10 Punkten. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen