4. Mai 2012

Feurige Schatten von Gail Carriger



Inhalt: 
Lady Alexia Maccon hat alle Hände voll zu tun. Irgendjemand plant einen Anschlag auf Königin Victoria. Diesmal scheinen nicht die Vampire dahinterzustecken, sondern ein Werwolf. Möglicherweise sogar einer aus dem Rudel ihres Mannes! Lady Alexia weiß sehr wohl, dass sie sich eigentlich schonen sollte. Immerhin ist sie im achten Monat schwanger. Doch während ihrer Nachforschungen stößt sie auf ein düsteres Geheimnis aus der Vergangenheit ihres geliebten Werwolfs. Ein Geheimnis, das ihr Mann um jeden Preis vor ihr verbergen wollte …

Meine Meinung:
Lady Maccon bekommt von einem Geist, den Hinweis, dass ein Attentat auf die Königin verübt werden soll. Sie fängt natürlich sofort an zu ermitteln, aber das Geister nicht wirklich deutlichen Aussagen machen, muss Alexia raten, wer dahintersteckt. Eine Spur führt zu dem alten Rudel ihres Mannes und sie bringt hier einige doch sehr interessante Dinge ans Licht. Erschwert werden die Ermittlung durch ihre bereits sehr voran gegangene Schwangerschaft und die ständige Mordversuche auf sie. Aber Alexia lässt sich von diesen Umständen nicht hindern und ermittelt weiter.

Auch der 4. Teil von Cail Carrigers Steampunk Reihe hat mir wieder super gefallen. Das Buch ist wie gewohnt "very british" und ich habe mich wieder sehr amüsiert. Alexia befindet sich im letzten Drittel ihrer Schwangerschaft und ich habe mich teilweise an meine eigene Schwangerschaft erinnern müssen in so manchen Situationen. Die Autorin hat sich hier mal wieder so einiges einfallen lassen. Die Handlung ist spannend und abwechslungsreich. Sehr im Mittelpunkt steht der Vampir Lord Alkadema, was mir sehr gut gefallen hat. Alexia stösst auf ein Geheimnis in der Vergangenheit ihres Mannes, mit dem sie nicht gerechnet hat. Für meinen Geschmack könnte es ruhiger ein bisschen mehr Romantik zwischen den beiden geben.

Ich vergebe hier ganz klar 10 von 10 Punkten für diesen unterhaltsamen Roman und freue mich auf den nächsten Teil. 

1 Kommentar:

  1. Oh super - ich freue mich schon auf diesen Teil, den hab ich nämlich auch schon hier liegen und wenn er Dir gut gefallen hat, dann gefällt er mir sicher auch - ich fand Band 1-3 einfach Klasse! Danke Dir.
    Ganz liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen