4. Mai 2012

Die Macht der Sechs von Pittacus Lore (Hörbuch)



Inhalt: 
John Smith ist einer von neun Vertriebenen des Planeten Lorien. Drei sind bereits von den Mogadori, ihren Verfolgern, getötet worden und John befindet sich mit seinen Freunden auf der Flucht. Alles was schiefgehen kann, geht auch schief: Zunächst werden sie vom FBI gefangen genommen, können sich aber aufgrund ihrer besonderen Fähigkeiten befreien ... um dann den Mogs in die Arme zu laufen. Währenddessen wird auch Nummer 7 im Internet auf die Geschehnisse in Amerika aufmerksam. Sie lebt mit ihrer Beschützerin Adelina in einem Kloster im Norden Spaniens. Schnell ist sie sich sicher, dass es sich bei den ominösen Vorfällen nur um Gleichgesinnte aus Lorien handeln kann. Schließlich kommt es zu einem furiosen Finale, in dem der beste Freund von John in die Hände der Mogs gerät. Nummer 7 reist nach Amerika, um sich den anderen aus Lorien anzuschließen. Denn nur die Macht der Sechs kann gegen die Mogadoris bestehen.

Meine Meinung:
Die Handlung schließt direkt an den 1. Teil an. John ist mit Sam und Sechs zusammen auf der Flucht vor den Mogadori. Parallel zu John und Sechs lernen wir eine weitere Lorienerin kennen, Adelina oder auch Nr. 7. Sie lebt versteckt in einem Kloster in Spanien, bis auch sie von den Mogadoris entdeckt wird. Während John mit Sam zusammen versucht, in das Hauptquartier der Mogadori einzubrechen, reist Sechs nach Spanien, um Adelina zu helfen.

Das Hörbuch hat mir super gefallen. Endlich geht es weiter mit John und seinen Freunden. Die Geschichte ist sehr rasant und aktiongeladen. Es gab dieses Mal einiges an Kampfszenen, John und seine Freunde müssen sehr oft gegen die Mogadori kämpfen. Einige Geheimnisse werden gelüftet und es gibt einige interessante Neuzugänge.
Das Hörbuch wird aus zwei Perspektiven vorgelesen mit zwei verschiedenen Sprechern. Die Handlung wechselt ständig und macht das ganze sehr spannend. Was die Romantik angeht, gibt es dieses Mal einige neue Entwicklungen, die mich doch etwas überrascht haben.

Das Hörbuch endet wirklich sehr dramatisch mit einem echt gemeinen Cliffhanger und ich bin schon sehr auf den nächsten Teil gespannt.

Von mir gibt es 10 von 10 Punkten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen