30. April 2012

Demonica: Fluch des Verlanges von Larissa Ione



Inhalt: 
Serena Kelley ist Archäologin und Schatzsucherin und birgt ein magisches Geheimnis. Seit ihrem siebten Lebensjahr ist sie im Besitz eines Amuletts, das ihr Unsterblichkeit verleiht solange sie ihre Unschuld bewahrt. Bisher konnte kein Mann sie in Versuchung führen. Doch als sie dem atemberaubend gut aussehenden Dämon Wraith begegnet, gerät Serena zum ersten Mal ins Wanken. Kann sie seiner Anziehungskraft widerstehen?

Meine Meinung:
Die Handlung schließt direkt an den 2. Teil an. Wraith wird angegriffen und mit einem tödlichen Gift infiziert. Er stirbt nicht sofort, aber es gibt kein Gegengift, Wraith wird sterben. Wie der Zufall es will, wird gerade jetzt die Identität einer Frau offenbart, die Wraith helfen könnte. Serena Kelley ist Trägerin eines Segens, der sie Unsterblich macht. Dieser Segen ist an ihre Unschuld gebunden, verliert sie dieser, verliert sie auch den Segen und ihre Unsterblichkeit. Wraith macht sich auf den Weg, um Serena zu verführen. Das ganze erweist sich dann doch nicht als so einfach, denn Wraith entwickelt Gefühle für Serena. Serena gerät in große Gefahr, denn nicht nur Wraith ist hinter ihrem Segen her und plötzlich findet sich Wraith in der Position von Serenas Beschützer wieder, womit er überhaupt nicht gerechnet hat.

In diesem Teil der Demonica Reihe von Larissa Ione steht ein weiterer Dämonen-Bruder im Mittelpunkt des Geschehens: Wraith , der Badboy der Brüder. Ich war schon sehr gespannt auf dieses Buch und wurde nicht enttäuscht. Die Handlung ist rasant, aktionreich und spannend. Wie schon in den anderen Büchern ist der Erotikanteil recht hoch, es prickelt nur so zwischen den beiden Hauptfiguren. Mit Wraith und Serena hat die Autorin ein wirklich interessantes Paar geschaffen. Die beiden passen wirklich sehr gut zusammen. Obwohl der Romantikanteil sehr hoch ist, hat die Autorin rund um die beiden eine wirklich gelungene und komplexe Story geschaffen, die mich sehr unterhalten hat.
Neben Wraith und Serena kommen aber auch die anderen beiden Brüder vor und Kynan und Gem spielen ebenfalls eine große Rolle. Es gibt einiges an Familienzuwachs und ich bin schon sehr auf den nächsten Teil der Serie gespannt, der im Oktober 2012 erscheinen wird.

Von mir gibt es 10 von 10 Punkten. 

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...