27. März 2012

Touched 1. Der Preis der Unsterblichkeit von Corrine Jackson (Hörbuch)



Inhalt: 
Remy kann durch bloße Berührung heilen. Diese besondere Fähigkeit hat seit ihrer Kindheit geholfen, das Leid ihrer Mitmenschen zu lindern. Doch die wahren Möglichkeiten ihrer Gabe kennt sie kaum. Bis sie Asher begegnet – mysteriös und vertraut zugleich. Er gehört zu den Beschützern, die in einem jahrhundertelangen Kampf mit den Heilerinnen ihre Sterblichkeit und ihre Gabe zu fühlen verloren haben. Remy und Asher müssten einander hassen, dabei wollen sie nichts mehr, als die Schatten der Vergangenheit besiegen.

Meine Meinung:
Nachdem Remy jahrelang von ihrem Stiefvater Dean verprügelt wurde und sie mal wieder im Krankenhaus landet, nimmt ihr richtiger Vater Ben sie mit zu sich und seiner neuen Familie. Hier wird sie sehr herzlich aufgenommen, was sie doch sehr überrascht. Ihr fällt es sehr schwer sich zu öffnen, denn sie hat ein Geheimnis, sie kann durch eine einfache Berührung fast alles heilen. Aber nicht nur dass, sie kann mit ihrer Gabe auch Schmerzen zufügen und andere verletzen.
An ihrer neuen Schule trifft sie auf den geheimnisvollen Asher, der sie von Anfang an fasziniert. Dann erfährt sie, dass er ein Beschützer ist, ein Feind aller Heiler, zu denen sie gehört. Einst haben Heiler und Beschützer zusammen gearbeitet, bis es zu einem Krieg zwischen den beiden kam. Jetzt töten die Beschützer jeden Heiler, dem sie begegnet. Dementsprechend schwierig gestaltet sich die aufkeimende Beziehung der beiden.

Ich muss sagen, ich bin doch recht positiv überrascht. Das Hörbuch hat mir sehr gut gefallen. In vielen Rezensionen wird der Autorin ja vorgeworfen, dass die Ähnlichkeit zu den Biss-Büchern zu groß wäre, aber dass könnte man rein theoretisch jedem zweiten Buch aus diesem Bereich auch vorwerfen. Die Story rund um die Heiler und Beschützer hat mir sehr gut gefallen und weist durchaus neue und interessante Ideen auf.
Die Liebesgeschichte nimmt den größten Teil der Geschichte ein, wobei die Autorin hier nicht in das Klischee verfällt, "durchschnittliches Mädchen und gut aussehender Junge verlieben sich". Remy musste schreckliche Dinge Dinge bei ihrem Stiefvater durchmachen, dementsprechend dramatisch und emotional ist die Story an manchen Stellen.
Da es sich um eine Trilogie handelt, sind natürlich nicht alle Handlungsstränge zu Ende geführt, vor allem gibt es doch eine Überraschung am Ende was Remys Herkunft betrifft und ich bin schon sehr gespannt wie es weiter geht.

Der 2. Teil erscheint im Oktober 2012 auf Deutsch, ich hoffe auch als Hörbuch.

Ich vergebe 9,5 von 10 Punkten. 

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...