30. Januar 2012

Avalon 1. Rosendorn von Jenna Black




Inhalt: 
Ich heiße Dana, und bevor ich nach Avalon gekommen bin, wusste ich nicht mehr über diese Stadt, als dass sie der einzige Ort auf der Erde ist, an dem sich die Feen- und die Menschenwelt überschneiden. Na ja, okay, den ganzen langweiligen Kram zur Geschichte habe ich in meinem Reiseführer auch überblättert. Aber inzwischen könnte ich selbst einen Reiseführer mit ein paar verdammt nützlichen Tipps schreiben: 1. Richtet euch darauf ein, dass ihr ein paar besondere Fähigkeiten entwickeln könntet und deshalb plötzlich zur meistgesuchten Person in Avalon werdet. 2. Packt unbedingt fluchttaugliches Schuhwerk ein. Und besonders wichtig: 3. Verliebt euch ja nicht in einen atemberaubend gutaussehenden Feenjungen! Denn wenn etwas zu gut scheint, um wahr zu sein, dann ist es das auch …"

Meine Meinung:
Dana ist 16 Jahre alt und lebt mit ihrer alkoholkranken Mutter zusammen. Ihr Vater ist eine Fee und lebt in Avalon. Er weis nichts von Danas  Existenz, da Danas Mutter, nachdem sie von ihrer Schwangerschaft erfahren hat, Avalon verlassen hat. Jetzt hat Dana die Nase voll von ihrer Mutter und entschließt kurzerhand nach Avalon zu fahren, eine Stadt, in der Menschen und Feen zusammen leben. Dort angekommen wird die als ersten von ihrer Tante entführt, ihr Vater ist allem Anschein nach im  Gefängnis. Damit endet Danas Abenteuer in Avalon aber noch lange nicht, denn die Studentische Untergrundbewegung ist ebenfalls hinter ihr her, und dessen Anführer Ethan ist wirklich unglaublich sexy. Nur kann sie ihm nicht wirklich trauen.

Das Buch hat mir richtig gut gefallen Die Story wird in der Ich-Form aus Sicht von Dana erzählt. Dana ist ein Halbblut, ihr Vater ist eine Fee und lebt in Avalon, einer Stadt in der Menschen und Feen gemeinsam leben. Nachdem sie dort ankommt verläuft alles etwas anders als sie erwartet hat. Sie weis überhaupt nicht wem sie trauen soll. Hinzu kommt, dass sie plötzlich alle wegen ihrer besonderen Fähigkeiten hinter ihr her sind und sie ständig auf der Flucht oder in Gefahr ist. Die Handlung ist wirklich sehr spannend und aktiongeladen und ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.
Natürlich gibt es auch eine Romanze, wobei diese zwar eine wichtige Rolle spielt, aber nicht Mittelpunkt der Handlung ist. Hinzu kommt, dass Dana Ethan eigentlich gar nicht trauen kann und das zu Recht. Ich persönlich habe sowieso einen anderen Favoriten und ich bin sehr gespannt wie es weitergeht mit Dana.

Ich vergebe 10 von 10 Punkten und hoffe, der 2. Teil wird bald übersetzt.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...