23. November 2011

Unter dem Vampirmond - Verführung von Amanda Hocking



Inhalt:
Alice hat die perfekte Balance zwischen ihrem normalen Leben und dem Leben mit einem Haufen hochattraktiver Vampire gefunden – glaubt sie. Doch als ein tragischer Unfall passiert, steht Alice erneut vor der Wahl: Jack oder Peter? Jack liebt sie, doch Peter hat nach einem uralten Gesetz ausschließlichen Anspruch auf Alice. Denn Alice ist durch ihr Blut an Peter gebunden, auch wenn Peter sie hasst. Ihre Entscheidung birgt Konsequenzen, die sich Alice in ihren schlimmsten Albträumen nicht vorgestellt hätte …

Meine Meinung:
Nach den Ereignissen im letzten Teil hat Peter das Haus verlassen. Alice hat noch Ferien und geniest mit Jack zusammen diese Zeit. Die beiden kommen sich immer näher. Dann passiert ein Unfall und alles wird auf den Kopf gestellt.
Es ist unheimlich schwierig über die Story zu schreiben, ohne zu spoilern. Am Anfang passiert etwas sehr Wichtiges, das für die ganze weitere Geschichte sehr wichtig ist.
Neben diesem Ereignis kommt noch hinzu, dass ein anderer Vampir hinter Alice her ist und sie dadurch ständig in Gefahr ist.
Obwohl Peter erst ganz am Ende auftaucht, fühlt sich Alice die ganze Zeit zu ihm hingezogen, ist aber nach wie vor in Jack verliebt.Wie schon im ersten Teil ist die ganze Liebesgeschichte sehr dramatisch und emotional.
Ich muss gestehen, dass mir der 1. Teil etwas besser gefallen hat. Beim zweiten ist die Story insgesamt zwar etwas interessanter und abwechslungsreicher, wogegen die Dreier-Beziehung Jack/Peter/Alice nicht wirklich voran kommt. Diese ständigen Zweifel und das Selbstmitleid haben mich ehrlich gesagt etwas genervt.

Das Hörbuch endet wirklich sehr dramatisch und mit einer ganz schönen Überraschung. Der 3. und 4. Teil erscheinen bereits im Frühjahr 2012.

Insgesamt vergebe ich dieses Mal 9 von 10 Punkten.

1 Kommentar:

  1. Irgendwie bin ich mir bei der Reihe total unsicher. Bin ja sowieso kein Young Adult Fan. :/ Aber deine Rezi macht doch neugierig. Verdammt. xD

    AntwortenLöschen