7. November 2011

Demonica. Entfesselt von Larissa Ione



Inhalt:
Der attraktive Dämon Shade hat Runa Wagner das Herz gebrochen. Seither sinnt sie auf Rache. Da werden Shade und Runa von Unbekannten entführt und gemeinsam in eine Zelle gesperrt. Die unerwartete Nähe lässt die Gefühle zwischen den beiden wieder auflodern. Doch wie einst wagt Shade es nicht, sich Runa ganz hinzugeben. Er fürchtet, dadurch einen alten Fluch auszulösen, der auf ihm lastet. Können sich Shade und Runa aus dem Gefängnis befreien und den Fluch aufheben?

Meine Meinung:
Shade wird von Organhändlern entführt. Zu seinen Pech steckt man ihn in eine Zelle mit siner Ex-Freundin, Runa. Runa ist eigentlich ein Mensch, aber Shane merkt, dass sie sich irgendwie verändert hat. Durch einen Fluch, der auf Shade liegt darf der sich auf keine Fall verlieben, sonst tritt dieser in Kraft, was Shade auf jeden Fall verhindern will. Deshalb bleibt er nie lange mit einer Frau zusammen. Leider werden er und Runa und einen Zauber dazu gebracht, sich als Gefährten aneinander zu binden. Der Fluch ist kaum noch aufzuhalten. Beide können zwar fliehen, sind aber noch lange nicht außer Gefahr.

Auch der zweite Teil dieser Reihe hat mir super gefallen. Wie auch schon im ersten Teil geht es recht rasant und aktionreich zu. Die Sprache ist teilweise sehr derb und auch vulgär, aber wer den ersten Teil mochte, wird auch hier auf seine Kosten kommen. Es fließt ziemlich viel Blut und es gibt eine Menge Tote in diesem Teil, auch einige sehr wichtige Nebenfiguren sterben. Wieder steht der Organhandel im Mittelpunkt des Geschehens und die Brüder machen eine erschreckende Entdeckung was die Identität des Hintermanns dieser Organisation betrifft.
Dieses Mal ist Shade die männliche Hauptfigur, ebenfalls Seminus Dämon, der kurz vor dem Wandel steht. Seine Partnerin ist Runa, mit der er vor einem Jahr eine Auffaire hatte, die er nicht besonders nett beendet hat. Runa ist noch ziemlich sauer auf ihn, kann sich aber dem  Gefährtenband nicht entziehen.

Es gibt noch eine B-Story um die Halbdämonin und Schwester von Tayla, Gem und dem Menschen Kynan. Gem ist schon sehr lange in Kynan verliebt, der hat aber noch nicht den Betrug seiner Frau Lori, die in der Zwischenzeit verstorben ist, verarbeitet hat. 

Der 3. Teil der Reihe soll im Frühjahr 2012 erscheinen und wird von dem 3. Bruder Wraith handeln. Ich bin schon sehr gespannt auf diesen Teil.

Ich vergebe wieder 10 von 10 Punkten.

1 Kommentar:

  1. Jetzt hast du mich neugierig gemacht. Ich glaub, ich leg morgen mal ne neue Autoren-Seite für Ione an und les was von ihr. : )

    Könnte mich zwar regelmäßig abschießen, weil ich PNR lese, obwohl ich 80 Prozent der Zeit den Kopf schüttele und fluche, aaaber.. vielleicht ja diesmal nicht. : D

    LG

    AntwortenLöschen