15. September 2011

Kissed von Alex Flinn



Inhalt:
Der 17-jährige Johnny arbeitet im Schusterladen eines Hotels in Miami und träumt davon, ein angesehener Schuhdesigner zu werden. Eines Tages steigt die schöne Prinzessin Victoriana in dem Hotel ab und bittet Johnny um Hilfe bei der Suche nach ihrem Bruder, Prinz Philippe, der von einer bösen Hexe in einen Frosch verwandelt wurde. Johnny hält das Mädchen zunächst für verrückt und glaubt ihm kein Wort ═ bis es ihm zwei magische Geschenke übergibt, die ihm bei der Suche nach dem verzauberten Prinz helfen sollen ...

Meine Meinung:
Johnny arbeitet in einem Schusterladen in einen Hotel in Miami, als einens Tages Prinzessin Victoriana in diesem Hotel eincheckt. Zu seiner Überraschung bittet Victoriana ihn um Hilfe, er soll ihren verzauberten Bruder finden. Der wurde nämlich von der bösen Hexe Sieglinde in einen Frosch verwandelt. Natürlich denk Johnny zuerst, dass die Prinzessin spinnen würde, aber als sie ihm einen Zaubermantel gibt, bleibt ihm gar nichts anderes übrig als ihr zu glauben. Er macht sie auf die abenteuerliche Suche nach dem Prinzen und trifft dabei auf Riesen, verzauberten Schwänen und vielem mehr, von dessen Existenz er bis dahin nicht einmal etwas geahnt hat. Er bekommt unerwartet Hilfe von  seiner besten Freundin Meg, die ihn auf seiner Reise begleitet.


Dies ist das zweite Buch von Alex Flinn, das sich mit einer Märchen-Adaption befasst. Dieses Mal ist es nicht nur ein Märchen, dass als Grundlage diente, sondern direkt ganz viele. Die Geschichte ist um einiges märchenhafter als Beastly, was mir persönlich nicht so gut gefallen hat. Bei Beastly hat es sich um eine wirklich schöne Liebesgeschichte gehandelt, bei Kissed rückt diese etwas weiter in den Hintergrund. Es gibt eine Vielzahl an Märchenfiguren wie z. B. sprechenden Tiere, die eigentlich verwandelte Menschen sind oder Riesen.
Trotzdem wurde ich recht gut unterhalten, was vorallem an dem Sprecher lag. Auch dieses Mal liest die Geschichte wieder Simon Jäger, der dem ganze seine persönliche Note gibt, was mir toll gefallen hat.

Insgesamt gibt es von mir 8 von 10 Punkten.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...