31. August 2011

Der letzte Drachenlord von Joanne Bertin





Inhalt:
In Cassori droht ein Bürgerkrieg und die verfeindeten Parteien bitten die Drachenlords um einen Schiedsspruch. Denn die Drachenlords sind mächtige Wesen, Menschen und Drachen zugleich, die die Bewahrer des Landes sind. Linden Rathan ist der letzte von ihnen, da seit sechshundert Jahren keiner mehr geboren wurde. Aber da geschieht Unglaubliches; ausgerechnet in Casna, der Hauptstadt des Landes, trifft Linden auf Mauryanna, eine junge Frau, die dazu bestimmt ist, sich ebenfalls in einen Drachen zu verwandeln -- und zu Lindens Seelengefährtin zu werden.
Aber in Casna ist die Bruderschaft zu neuem, unheilvollem Leben erwacht, böse Magier, die die Drachenlords vernichten wollen. Und so muß Linden nicht nur um seine Seelengefährtin kämpfen, sondern auch um die Existenz seiner Rasse.

Teil einer Serie:
1. Der letzte Drachenlord
2. Drachenherz
3. Das Lied des Phönix

Meine Meinung:
Linden Rathan ist der letzte Drachenlord, seit 600 Jahren ist kein anderer Drachenlord mehr geboren worden. Er wird mit zwei weiteren Drachenlords nach Cassori beordert, um dort zwischen den Adligen am Königshof zu schlichten. Dort angekommen müssen die drei sich gegen die Intrigen und Ränke am Hof wehren und eine Einigung zwischen den Adligen finden.
Außerhalb der Verhandlungen trifft Linden Rathan durch Zufall auf Mauryanna, die seine Seelengefährtin ist. Sie weiß von ihrem Schicksal noch nichts und ist völlig ahnungslos. Die beiden müssen sich gegen eifersüchtige Adlige und böse Magier zur Wehr setzen.

Dies ist der 1. Teil von Joanne Bertins Drachenlord-Reihe. Der Romantikanteil ist sehr hoch, aber auch für Spannung und Abenteuer wird gesorgt. Ich muss sagen, dieses Buch hat mich stark an C. L. Wilsons Tairen Souls Reihe erinnert. Es gibt wirklich viele Parallelen. Wie auch bei Wilson kommt die weibliche Hauptfigur aus eher schlichten Verhältnissen und kann gar nicht glauben, dass jemand wie der Drachenlord an ihr interessiert ist. Es gibt einen bösen Magier am Hofe und auch die höfischen Intrigen haben mich an die Tairen Soul Reihe erinnert.
Trotzdem hat mir das Buch sehr gut gefallen, die Mischung aus Romantik, Spannung und Fantasy war wirklich gelungen. Jeder, der  gerne romantische Fantasie liest, wird hier sein Vergnügen haben.

Es war wohl man geplant, dass es nach den 3 Büchern noch weitere geben soll, aber ich kann leider überhaupt nichts hierzu finden, denn die Internetseite der Autorion ist nicht mehr aktiv.

Von mir gibt es 10 von 10 Punkten

Kommentare:

  1. Danke für die Rezension - find ich sehr interessant - gehe mal gucken, was das Buch kostet ...
    Leider läßt sich Deine Seite nicht so gut lesen - Schwarz auf weiß ist besser, als weiß auf Schwarz - da kann es abends dann bei mir schon mal "verschwimmen" ....
    Gehe jetzt erst mal unter Deine Verfolger und habe Dich auch auf meinem Blog verlinkt. Falls Du dort mal vorbeischaust, erschreckt Dich nicht, ist ein Kreativblog. Aber ich lese sehr viel und gern. Wir haben die selben Vorlieben.
    Was mich noch interessieren würde, kann man Dich auf Amazon auch "verfolgen"? Speichern?
    Viele liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Das mit weiß auf schwarz ist mir noch nie aufgefallen, aber das stimmt tatsächlich! Ich überlege mir mal was. Bei amazon kann man mich nicht verfoglen, aber bist du bei lovelybooks?

    AntwortenLöschen
  3. Nein, das kenne ich ich nicht - gehe mal googlen ...
    Danke für Deine Antwort ...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...