7. Februar 2011

Nachtseelen von Olga A. Krouk



Inhalt:
Verstörende Alpträume quälen Alba jede Nacht. Als ihr Großvater ermordet wird, werden diese Träume erschreckend real: Alba steht auf einmal im Zentrum eines gefährlichen Kampfes zwischen Nachzehrern, Metamorphen und Hexen – allein Finn, ein Metamorph, hält zu ihr. Doch kann sie ihm trauen?

Teil einr Serie:
1. Schattenseelen
2. Nachtseelen
3. Hexenseelen

Meine Meinung:
Im Mittelpunkt der 2. Teil von Olga A. Krouks Dark Fantasy Reihe stehen dieses Mal Finn und Alba. Alba ist die Enkeltochter von Herbert Herzhoff, der bereits im 1. Teil einer große Rolle gespielt hat. Finn ist ein Methamorphe, der bereits im 1. Teil eine große Rolle gespielt hat.

Am Anfang hatte ich so meine Schwierigkeiten mich in der Geschichte zurechtzufinden. Ich konnte mich nicht mehr richtig an den Inhalt des ersten Teils erinnern und fand den Anfang etwas verwirrend.

Ähnlich wie im ersten Teil ist die Grundstimmung recht düster, wird aber durch humorvolle Passagen aufgehellt. Auch die Romantik kommt nicht zu kurz, nimmt aber nicht den größten Teil der Geschichte ein.

Das Ende des Buches ist recht dramatisch, es passieren einige Dinge, mit denen man nicht unbedingt rechnet.

Der dritte und letzte Teil wird von Conrad und Ilva handeln.

Von mit gibt es 8 von 10 Punkten.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...