12. Januar 2011

House of Night - Ungezähmt: 4. Teil von P. C. Cast und Kristin Cast



Inhalt:
Das Leben ist total ätzend, wenn deine Freunde so richtig sauer auf dich sind. Zoey weiß, wovon sie spricht. In nur einer Woche wenden sich alle Ihre Freunde von ihr ab und sie wird zur absoluten Außenseiterin. Jetzt bleiben ihr nur noch zwei wirkliche Freunde, allerdings ist die eine untot und der andere nicht mal Gezeichnet. Außerdem hat die Hohepriesterin Neferet den Menschen den Krieg erklärt und Zoey weiß tief in ihrem Herzen, dass das falsch ist. Aber wird irgendjemand auf sie hören? Zoeys Abenteuer auf dem Vampir-Internat nehmen eine gefährliche Wendung: Ihr Vertrauen wird auf eine harte Probe gestellt, schreckliche Pläne kommen ans Licht, und eine uralte, böse Macht erhebt sich.

Meine Meinung:
Die Inhaltsangabe gibt sehr gut wieder was in diesem Teil passiert. Dieser Teil schließt direkt an den 3. Teil an. Zoe ist ziemlich fertig, weil ihre Freunde sich von ihr abgewendet haben. Zoe weiß aber, dass sie sich unbedingt wieder mit ihnen versöhnen muss. Zu ihrem Glück ist auch noch Eric Night der neue Lehrer für den Schauspieluntericht.
Auch in diesem Teil überschlagen sich die Ereignisse nur so. Zoe erzählt endlich ihren Freunden all ihre Geheimnisse. Neferet ist vom Weg abgekommen und versucht, einen Dämon zu beschwören. Es gibt einen neuen Schüler an ihrer Schule und eine sehr hohe Persönlichkeit der Vampire kommt zur Schule.

Dieser Teil endet wieder mal mit einem echt gemeinen Cliffhanger. Den 5. Teil habe ich mir auch wieder als Hörbuch vorbestellt und ich bin schon sehr gespannt wie es weitergeht. Von mir gibt es dieses Mal 9 von 10 Punkten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen