30. Januar 2011

Haus der Vampire 05: Der Nacht geweiht von Rachel Caine



Inhalt:
Schwarze Wolken ziehen über Morganville auf. Als Claire und ihre Freunde sich für diesen Sturm und den Kampf, der in der Stadt bereits tobt, rüsten, geschieht etwas Unerwartetes. Einer nach dem anderen beginnen die Vampire von Morganville zu verschwinden. Als Claire die Ursache dafür entdeckt, ist sie vor die Wahl gestellt: Bishop, dem Vampirvater von Amelie, ewige Treue schwören – oder sterben.

Meine Meinung:
Der 5. Teil der Serie schließt direkt an die Handlung des 4. Teils an. Amelias Vampirvater Bishop versucht die Macht in Morganville an sich zu reißen. Claire und ihre Freunde geraten zwischen dir Fronten. Ein Kampf zwischen den Vampiren entbrennt, der das Leben in Morganville ziemlich auf den Kopf stellt.

Auch der 5. Teil der Serie konnte mich wieder überzeugen. Dieses Mal gibt es sehr viel Aktion, aber auch etwas Romantik, wobei mir diese dieses Mal fast zu kurz gekommen ist. Es wieder ein paar interessante Entwicklungen und Wendungen, auf dessen Ausgang ich sehr gespannt bin.

Wie gewohnt endet das Buch mit einem Cliffhanger, der dieses Mal echt wieder total fies ist. Hoffentlich erscheint der 6. Teil der Serie bald, damit man erfährt wie es weitergeht.

Von mir gibt es wieder 10 von 10 Punkten.

1 Kommentar:

  1. Ich habe heute den 4. teil zuende gelesen und werde mir heute schon den 5. Teil bestellen!
    Ich bin schon richtig gespannt, wie es weiter geht...
    Die Bücher sind einfach nur empfehlenswert!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...