13. Dezember 2010

The Darkwing Chronicles 3: Rendezvous mit Biss - Vampire haben's auch nicht leicht



Inhalt: 
Kleine Lügen schaden einer Beziehung nicht. Aber erstens muss Daphne in ihrem Job als Agentin schon genug Geheimnisse hüten, und zweitens … ist sie eine Vampirin! Das zählt nicht gerade zu den kleinen Beziehungslügen. Und dann taucht auch noch ihr Ex-Lover wieder auf und das Chaos ist perfekt!

Meine Meinung:
Im 3. Teil von Savannah Russes Darkwing Chronicles geht es wieder hoch her. Daphne und ihr Team bekommen einen neuen Auftrag. Dieses Mal müssen sie Joe Daniel , der eine Art moderner Ghandi ist, beschützen, denn man hat es auf sein Leben abgesehen.
In ihrem Team gibt es einen Neuzugäng, den Vampir Tallmadge, der sehr undurchsichtig ist und seine eigenen Ziele verfolgt. Auch privat passiert so einiges bei Daphne, von Darius hat sie sich getrennt, aber es gibt schon einen neuen Loveinterest in ihrem Leben, nämlich den Agenten Fitzmaurice.

Das Buch hat mir gut gefallen, es war spanned und unterhaltsam. Die Serie ist vielleicht nicht die beste im Bereich Urban Fantasy, aber mir gefällt sie. Der Romantikanteil ist nicht so hoch. Es gibt ein paar romantische Verwicklungen, aber Daphne hat so ihre Problem, enthaltsam zu leben. Der Krimianteil ist recht hoch. Es gibt eine Vielzahl an skurrillen und interessanten Nebenfiguren. Nicht alle Handlungsstränge werden hier aufgelöst und machen mich neugierig auf den 4. Teil der Serie. Von mir gibt es 8 von 10 Punkten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen