31. Dezember 2010

Schön und ungezähmt von Emma Wildes


Affliliate Link

Inhalt:
Brianna Northfield, die junge Duchess of Rolthven, sehnt sich nach lodernder Leidenschaft. Um endlich die Aufmerksamkeit ihres viel zu gesitteten Ehemanns zu wecken, greift sie zu einem Exemplar von Lady Rothburgs skandalösem Ratgeber für Kurtisanen. Colton Northfield kann den neuen Verführungskünsten seiner Frau nicht lange widerstehen, lustvoll geben sie sich der Liebe hin. Doch Brianna wünscht sich mehr. Wird sie auf diesem Weg Coltons Herz erobern können?
Quelle: Verlag

30. Dezember 2010

Black Swan - Silberner Fluch von Lee Carroll


Affiliate Link 

Inhalt:
Als die junge Designerin Garet James in einem New Yorker Antiquariat auf eine Schatulle mit dem Symbol eines schwarzen Schwans stößt, ahnt sie noch nicht, dass darin ihr Schicksal verborgen ist. Denn der gleiche Schwan befindet sich auf dem Siegelring ihrer verstorbenen Mutter. Ein Zufall? Sie öffnet die Schatulle – und damit auch das Tor in eine magische Welt. Eine Welt der Feen, Vampire und Magier, voller Geheimnisse und Gefahren. Nur der zwielichtige Geschäftsmann Will Hughes scheint mehr darüber zu wissen. Mit seiner Hilfe erkennt Garet schließlich, dass das Siegel des Schwans sie zur letzten Hüterin des Tors zwischen den Welten macht ...
Quelle: HeyneVerlag

27. Dezember 2010

Nathaniels Seele von Britta Strauss


Affiliate Link 

Inhalt:
Ewige Jugend und Einsamkeit - das ist der Preis für Nathaniels große Macht, die dazu dient, seinen Indianerstamm zu schützen. Als Josephines Wege Nathaniels kreuzen, verfällt sie diesem mysteriösen Mann. Hin- und hergerissen zwischen Faszination und Verwirrung, muss sie erkennen, dass er ein dunkles Geheimnis hütet. Doch dessen wahre Ausmaße übersteigen ihre kühnsten Vorstellungen. Langsam gelingt es Josephine, Nathaniels kalten Schutzwall zu durchdringen. Als Nathaniel begreift, dass Josephine sein Herz erobert hat, und er sich fragt, welche Rolle ihr im bösen Spiel seiner Existenz zugedacht ist, taucht sein schlimmster Feind auf und entdeckt in Nathaniels Liebe dessen größte Schwäche. Ein Kampf um Leben und Tod beginnt.
Quelle: Sieben Verlag

26. Dezember 2010

Rebellion der Engel von Brigitte Melzer


Affiliate Link 

Inhalt:
Ein verheerender Tag für Schutzengel Akashiel: Durch unglückliche Umstände verschuldet er beinahe den Tod von Rachel, die in seiner Obhut steht. Doch auch für Rachel ist ab da nichts mehr, wie es einmal war. Unbekannte verfolgen sie, ihr Kater kann plötzlich sprechen und ein schwarzgeflügeltes Wesen erscheint in ihrem Garten. Ohne es zu ahnen, hat ihr Schutzengel Ereignisse in Gang gesetzt, die entscheidend sind für den ewigen Kampf zwischen Gut und Böse und Rachel steckt mittendrin. Obwohl sie nicht gut auf Akashiel zu sprechen ist, ist er der Einzige, der ihr noch helfen kann. Dass sich die beiden voneinander angezogen fühlen, verkompliziert die Dinge zusätzlich, schließlich ist es Engeln verboten, sich mit einem Menschen einzulassen.
Quelle: Otherworld Verlag

25. Dezember 2010

Die Frau des Highlanders: Jahrhunderte trennten sie - doch ihre Liebe kannte keine Grenzen


Affiliate Link

Klapptext:
Denver 2007: Als der attraktive Connor aus dem 13. Jahrhundert in ihrem Schlafzimmer auftaucht und sie bittet, ihn in die Vergangenheit zu begleiten, glaubt Kate, sie träumt – und erlebt die vier leidenschaftlichsten Wochen ihres Lebens …
Quelle: Knaur TB

Mein verräterisches Herz von Janet Chapman




Inhalt:
Wilde Landschaften, leidenschaftliche Gefühle und prickelnde Erotik!
Der Holzbaron Alex Knight wird irrtümlich für tot erklärt. Gesund kehrt er nach Maine zurück und erfährt, dass er jetzt verheiratet ist – mit einer Frau, die er noch nie gesehen hat. Alex glaubt, dass die verführerische Sarah es nur auf sein Vermögen abgesehen hat. Doch das erklärt nicht das brennende Verlangen, dass sie in ihm weckt …

Meine Meinung:
Zuerst dachte ich, es handelt sich bei diesem Buch um einen historischen Liebesroman, aber bei dem Buch handelt es sich um einen wirklich schönen zeitgenössischen Liebesroman. Dies ist der erste Teil einer Serie um die Holzfällerei Knight. In diesem Buch geht es um Alex Knight, den ältesten der Brüder. Er ist in Brasilien überfallen worden und für tot erklärt worden. Sein Vater hat ihn in der Zwischenzeit, um seine Kinder vor seinen Schwiegereltern zu schützen, mit Sarah, der Haushälterin der Knights verheiratet. Alex ist natürlich sehr überrascht als er nach Hause kommt und verheiratet ist. Und Sarah ist wirklich eine interessante Frau.

Das Buch hat mir wirklich super gefallen. Beide Figuren sind sehr gebrandmarkt durch ihre schlechten Ehen und haben so ihre Macken, die sie erst interessant machen. Es gibt einen Haufen Romantik, ein paar komische Situationen und einen kleinen Krimianteil.

Bin schon sehr auf die anderen Bücher der Reihe gespannt. Von mir gibt es 10 von 10 Punkten.

24. Dezember 2010

Wächter der Seelen: Gefährlich wie ein Engel von Annette McCleave



Inhalt:
Der Seelenwächter Lachlan MacGregor beschützt normalerweise die Seelen Verstorbener vor Dämonen, doch nun soll er auf die junge Emily aufpassen. Rachel, die schöne Mutter des rebellischen Teenagers, stellt dabei allerdings eine verführerische Ablenkung dar. Vor allem, da sie Gefühle in ihm weckt, die er schon lange für tot hielt …

Teil einer Serie:
1. Gefährlich wie ein Engel
2. Verlockend wie ein Dämon (März 11)
3. Zärtlich wie ein Krieger (September 11)

Meine Meinung:
Der Krieger Lachlan MacGregor dient dem Tod, der übrigens eine Frau ist, und sammelt Seelen ein und bringt diese an ihren Bestimmungsort, unabhängig ob es nun der Himmel oder die Hölle ist. Er muss nur noch knapp 100 Jahre seiner 500 Jahre Knechtschaft bei ihr abarbeiten, als er die Aufgabe bekommt, auf die 14jährige Emely aufzupassen, denn das Mädchen ist etwas besonders. Besonders fazsiniert ist Lachlan von Emelys Mutter Rachel, die Gefühle in ihm weckt, die er seit Jahrhunderten nicht mehr gefühlt hat. Seine Aufgabe, über Emely zu wachen, erschwert sich dadurch, dass Emelys neuer Freund Drew allem Anschein nach ein Dämon ist und ebenfalls an Emelys Seele interessiert ist.

Normalerweise sind Engel ja nicht so mein Fall, aber vielleicht liegt es an Weihnachten, dieses Mal hat mir die Geschichte gefallen. Man hat hier einen wirklichen tortured Helden, eine selbstbewusste junge Mutter, ein paar fiese Dämonen und zum Ende hin dort arg viel Kitsch. Aber irgendwie stimmt die Mischung und macht dieses Roman so schön Von mir gibt es 10 von 10 Punkten.

22. Dezember 2010

Die Herren der Unterwelt 04: Schwarzes Flüstern von Gena Showalter



Inhalt:
Sabin ist der Träger des Zweifels. Der Liebe hat er abgeschworen, seit sein Dämon die letzte Frau, die Sabin begehrte, vor Jahren regelrecht in den Tod getrieben hat. Seither kämpft er nur noch an der Seite der anderen Lords gegen die Jäger, Sterbliche, die die Dämonen bannen und die Lords danach töten wollen.
Auf einem der Feldzüge gegen die Jäger lernt Sabin in Ägypten jedoch Gwen kennen. Ihr, die halb Harpyie und halb Engel ist und demnach eine dunkle und eine helle Seite in sich vereint, kann der vom Zweifel gepeinigte Herr der Unterwelt nicht widerstehen. Doch gelingt es der Halbtochter Luzifers, ihre zerstörerische Kraft zu bannen? Und kann sie darüber hinaus den Dämon des Zweifels in Sabin zum Schweigen bringen?

Meine Meinung:
Im vierten Teil von Gena Showalters Herren der Unterwelt ist dieses Mal der Krieger Sabin mit dem Dämon Zweifel an der Reihe. Er befindet sich mit den anderen Kriegern in Ägypten, um weitere Hinweise auf die Büchse der Pandora zu finden. Dort findet er ein Lager der Jäger, in dem diese Frauen eingesperrt haben. Unter diesen Frauen befindet sich die Harpyie Gwen. Die Frauen werden befreit und Sabin nimmt Gwen mit auf die Burg der Herren und will sie am liebsten für sich behalten, so fasziniert ist er von ihr.

Mir hat das Buch gut gefallen. Gwen und ihre Schwestern sind wirklich interessante Figuren, von denen ich gerne mehr erfahren würde. Sabins Dämon wirkte fast etwas blass gegen so viel Frauenpower. Sowieso war der Part des Dämons dieses Mal etwas schwächer. Bis auf ein oder zwei Situationen, hat dieser sich sehr schnell mit der Situation (den Gefühlen von Sabin für Gwen) abgefunden.

Ich muss sagen, dass mich die Geschichte stark an den 1. Teil von Kresley Coles Immortal after Dark Reihe erinnert hat, es gibt sogar einen Hinweis im Buch auf diesen Teil. Nichtsdestotrotz eine schöne Geschichte. Von mir gibt es 9 von 10 Punkten.

19. Dezember 2010

Die Küsse des Highlanders von Lynsay Sands



Inhalt: 
Er wird der Teufel genannt! Cullen Duncan ist der berüchtigste Clanführer von Schottland: stolz, kaltherzig – und vielleicht noch Schlimmeres. Trotzdem hat die liebliche Evelinde gerade zugestimmt, diesen Mann zu heiraten. Denn was kann schon furchtbarer sein als das Leben mit ihrer grausamen Stiefmutter? Zwar sollte Evelinde besser auf der Hut sein wegen des schlechten Rufs, der Cullen vorauseilt. Doch wie, wenn sie sich seiner schier unglaublichen Anziehungskraft einfach nicht erwehren kann? Die Küsse des Highlanders entzünden ein verzehrendes Feuer in ihr, anders als alles, was sie jemals kannte

Meine Meinung:
Evelinde wird von ihrer verhassten Schwiegermutter dazu gezwungen, den berüchtigten Clanführer Cullen Duncan zu heiraten. Nachdem die ihn kennenlernt, scheint er gar nicht so schlimm zu sein wie alle behaupten.
Dies ist ein typischer historischer Liro von Lynsay Sands. Eine selbstbewusste, etwas naive Heldin, der brummige gut aussehende Held, ein Haufen Missverständnisse, ein kleiner Krimianteil und man ist einen Nachmittag gut unterhalten. Obwohl dieses Schema sich bei den historischen Liros von Lynsay Sands immer wiederholt,  gefallen mir die Bücher von ihr immer wieder gut.

Und nachdem das letzte Buch, dass ich gelesen hatte, sehr brutal und blutig war, brauche ich eine nette Abwechslung, die mich aufheitert. Von mir gibt es 10 von 10 Punkten.

Nightfall - Schwingen der Nacht von Adrian Phoenix



Inhalt:
Der Engel der Nacht ist ihre große Liebe – und ihr gefährlichster Feind! FBI-Agentin Heather Wallace ist jung, schön und ehrgeizig. Im Zuge einer Mordermittlung kommt sie nach New Orleans und stößt dort auf den angesagten Club "Hell". Dessen Besitzer Dante Prejan, selbst ein gefeierter Rockstar, ist verdammt gutaussehend und verdammt verdächtig. Nicht genug damit, dass er Heathers Ermittlungen sabotiert, er behauptet auch noch, ein Vampir zu sein. Doch als es zwischen der Polizistin und dem Rockstar zu knistern beginnt, wird Dante von seiner Vergangenheit eingeholt. Einer Vergangenheit, die die Grenzen alles Vorstellbaren sprengt…

Teil einer Serie:
1. Schingen der Nacht
2. Rückkehr des Engels (März 11)
3. Zeit der Finsternis (August 11)

Meine Meinung.
Wenn man die Inhaltsangabe liest, könnte man meinen, es handelt sich um einen Roman aus dem Bereich Paranormal Romance, was meiner Meinung nach nicht wirklich zutrifft. Natürlich gibt es eine Liebesgeschichte, aber die nimmt einen kleinen Teil der Geschichte ein. Überwiegend geht es hier um die Selbstfindung von Dante, der sein Gedächnis verloren hat. Die Agentin Heather Wallace ist seit 3 Jahren auf der Suche nach einen Serienmörder, dem CCK (Cross-Contry-Killer) bis ihre Ermittlungen sie nach New Orleans führen. Dort begegent sich dem Sänger Dante Prejan, der irgend etwas mit dem Mörder zu tun hat, denn plötzlich gerät Dante in dessen Visir. Dante ist aber kein gewöhnlicher Mensch, er ist ein Nachtgeborener, ein Vampir.

Es gibt eine Vielzahl an Figuren, bei denen man zuerst überhaupt nicht weiß wer sie sind und was sie wollen. Das hat mich am Anfang etwas verwirrt. Das Buch ist sehr ungewöhnlich, teilweise wirklich sehr brutal und blutig. Zum Beispiel gibt eine Prügelszenen in einer Bar die sich über ganzes Kapitel gezogen hat, was sogar mir fast zuviel wurde. Die Stimmung ist sehr dunkel, den Dante ist wirklicher tourtured Hero. Je mehr man aus seiner Vergangenheit erfährt, um so geschockter ist man. Leider verrät der Titel schon, dass Dante nicht nur ein Vampir ist und so ist die Überraschung nicht mehr so groß als man die Wahrheit über Dantes Herkunft erfährt. Nichtsdestotrotz gibt es noch viele interessante und sehr überraschende Wendungen.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, der Schreibstil ist sehr gut, es ist sehr spannend und einfühlsam. Das Buch ist auf keinen Fall etwas für Zartbeseitigte. Es gibt sehr lange Passagen aus der Sicht des Mörders, die es wirlich in sich haben. Die Figuren sind sehr interessant und sehr glaubwürdig.

Von mir gibt es 9 von 10 Punkten.

15. Dezember 2010

Krieger des Lichts 2. Ungezähmte Begierde von Pamela Palmer



Inhalt:
Die FBI-Agentin Delaney leidet unter furchtbaren Alpträumen. Auf rätselhafte Weise steht sie in mentaler Verbindung mit einem Serienmörder. Wann immer sie die Augen schließt, erlebt sie die Morde, die er begeht, aus seiner Perspektive. Als eines Nachts ein Mann in ihr Haus einbricht, fürchtet sie, es könnte der Serienmörder sein. Stattdessen handelt es sich bei dem Einbrecher jedoch um den unsterblichen Gestaltwandler Tighe. Mit Hilfe von Delaneys Visionen will er ein gefährliches übernatürliches Geschöpf aufspüren. Eigentlich hat Tighe nichts für menschliche Frauen übrig, doch Delaneys verletzliche Schönheit zieht ihn schon bald in ihren Bann.

Meine Meinung:
Der 2. Teil der Serie schießt direkt an den vorangegangen an. Die Gestaltenwanlder sind auf der Suche nach Tighes Klon, der in der Zwischenzeit zum Serienmörder mutiert ist. Die zuständige FBI-Agentin Delaney Randall wird bei der Suche von dem Klon angegriffen und hat von da an Visionen über die Taten des Klons. Tighe entführt sie, da die Gestaltenwandler nicht wollen, dass jemand von ihnen erfährt. Delaney hält Tighe für den Klon und fühlt sich aber trotzdem sexuell von ihm angezongen.

Dieser Teil hat mir etwas besser gefallen als der erste, aber 100%ige überzeugen konnte mich das Buch nicht. Es gibt ein wieder paar Kritikpunkte von mir. Es gab einfach zuviele detailliert beschriebene erotische Szenen. Delany denkt ja zuerst, er wäre der Mörder, fühlt sich aber trotzdem körperlich zu ihm hingezogen. Das fand ich etwas befremdlich.
Die Idee mit dem Klon fand ich sehr, die Story war spannend und interessant. Das nächste Buch wird von Paenther handeln. Seine Geschichte beginnt schon hier in diesem Teil und macht einen neugierig drauf wie es weitergeht.

Von mir gibt es 7 von 10 Punkten.

13. Dezember 2010

The Darkwing Chronicles 3: Rendezvous mit Biss - Vampire haben's auch nicht leicht



Inhalt: 
Kleine Lügen schaden einer Beziehung nicht. Aber erstens muss Daphne in ihrem Job als Agentin schon genug Geheimnisse hüten, und zweitens … ist sie eine Vampirin! Das zählt nicht gerade zu den kleinen Beziehungslügen. Und dann taucht auch noch ihr Ex-Lover wieder auf und das Chaos ist perfekt!

Meine Meinung:
Im 3. Teil von Savannah Russes Darkwing Chronicles geht es wieder hoch her. Daphne und ihr Team bekommen einen neuen Auftrag. Dieses Mal müssen sie Joe Daniel , der eine Art moderner Ghandi ist, beschützen, denn man hat es auf sein Leben abgesehen.
In ihrem Team gibt es einen Neuzugäng, den Vampir Tallmadge, der sehr undurchsichtig ist und seine eigenen Ziele verfolgt. Auch privat passiert so einiges bei Daphne, von Darius hat sie sich getrennt, aber es gibt schon einen neuen Loveinterest in ihrem Leben, nämlich den Agenten Fitzmaurice.

Das Buch hat mir gut gefallen, es war spanned und unterhaltsam. Die Serie ist vielleicht nicht die beste im Bereich Urban Fantasy, aber mir gefällt sie. Der Romantikanteil ist nicht so hoch. Es gibt ein paar romantische Verwicklungen, aber Daphne hat so ihre Problem, enthaltsam zu leben. Der Krimianteil ist recht hoch. Es gibt eine Vielzahl an skurrillen und interessanten Nebenfiguren. Nicht alle Handlungsstränge werden hier aufgelöst und machen mich neugierig auf den 4. Teil der Serie. Von mir gibt es 8 von 10 Punkten.

12. Dezember 2010

Ghostwalker 03. Auf lautlosen Schwingen von Michelle Raven



Inhalt:
Die zurückgezogen lebende Amber wird vom Rat der Berglöwen gebeten, den Adlerwandlern eine Nachricht zu überbringen. Dafür überschreitet sie zum ersten Mal die unsichtbare Grenze zwischen ihr und dem Adler Griffin, der sie als Kind vor den Mördern ihres Vaters gerettet hat. Im Gebiet der Adler wird sie angegriffen, und wieder kommt Griffin ihr in letzter Minute zu Hilfe. Zum ersten Mal begegnen sie sich in ihrer menschlichen Gestalt, und erkennen, dass sie sich immer noch zueinander hingezogen fühlen. Aber können eine Berglöwin und ein Adler ein Paar werden? Während sie nach einem Weg suchen, wie sie ihr Leben gemeinsam gestalten können, wird ein Berglöwenwandler von unbekannten Angreifern schwer verletzt und sie begreifen, dass viel mehr auf dem Spiel steht als nur ihre Liebe.

Meine Meinung:
Im 3. Teil von Michelle Ravens Ghostwalker-Reihe geht es dieses Mal um den Adler Griffin und die Berglöwin Amber. Amber wird losgeschickt, um Kontakt zu den Adlern aufzunehmen, um ein Bündnis mit diesen zu vereinbaren, um gemeinsam gegen die Menschen, die die Wandler bedrohen, vorzugehen. Die Adler sind aber überhaupt nicht an Kontakt zu anderen Wandlern interessiert und verjagen Amber wieder, wobei sie schwer verletzt wird. Ihr eilt Griffin zu Hilfe, der sie bereits einmal als kleines Kind gerettet hat. Die beiden verbindet seit dem ein Band, obwohl sie sich nur aus der Ferne sehen können.
Wie bereits im letzten Teil gibt es noch eine zweite Liebesgeschichte und zwar zwischen Fay und Connor, was ich sehr abwechslungsreich fand. Aber auch die beiden anderen Paare Marisa und Cole und Jamila und Finn kommen zum Zuge und ihre Geschichten werden weitererzählt.

Es gibt im Hintergrund einen "Bösewicht", der es auf die Wandler abgesehen hat, dessen Beweggründe noch nicht klar sind. Dann taucht auch noch ein geheimnisvoller Fremder auf, Harken, der ebenfalls ein Wandler zu sein scheint, man erfährt aber noch nicht all zu viel über ihn.

Das Hauptaugenmerk lag auf der Liebesgeschichte zwischen Griffin und Amber. Die Geschichte ist sehr romantisch und gefühlvoll. Wenn ich ehrlich bin, war es mir fast etwas zu gefühlvoll. Die beiden haben keinen einfachen Start, denn eine Beziehung zwischen einer Berglöwin und einem Adler wird bei beiden Rassen nicht gerne gesehen.Trotzdem hat mir das Buch sehr gut gefallen. Es ist sehr spannend, es gibt einige Kämpfe und sehr viel Liebe :)

Von mir gibt es 10 von 10 Punkten und ich bin schon sehr gespannt auf den nächsten Teil, der von Torik handeln wird.

9. Dezember 2010

Nachtstürme von Nicole Peeler



Inhalt:
Es ist eine sturmdurchpeitschte Nacht, in der Janes Mutter auf geheimnisvolle Weise in dem Küstenstädtchen Rockabill auftaucht. Nur um sechs Jahre später wieder zu verschwinden und ihre Tochter allein zurückzulassen. Jane versucht ein normales Leben zu führen, auch wenn die Ähnlichkeit zu ihrer Mutter und ihre Angewohnheit, oft stundenlang im aufgewühlten Meer zu schwimmen, sie zu einer Außenseiterin machen. Doch eines Tages fischt sie eine Leiche aus dem Wasser – und das bringt nicht nur einen unverschämt attraktiven Ermittler, sondern auch eine Menge übernatürliche Probleme in die Stadt ...

Teil einer Serie:
1. Nachtstürme
2. Meeresblitzen (Sept. 11)

Meine Meinung:
Jane True lebt in der Kleinstadt Roackabill. Sie hat dort bisher kein einfaches Leben gehabt, ihre Mutter ist, als sie 6 Jahre war, einfach verschwunden. Sie selbst gilt ein wenig als Freak. Dann ist auch noch ihr Freund Jason vor 8 Jahre ertrunken und man gibt ihr die Schuld an allem. Sie arbeitet im hiesigen Buchladen und kümmert sich um ihren kranken Vater. Plötzlich geschieht in der Stadt ein Mord. Der Mord ist aber nicht nur einfach ein Mord, sondern bringt ein Geheimnis ans Licht.
Plötzlich sieht sich Jane mit einer neuen Welt konfontriet, in der es ein haufen paranormaler Wesen gibt, die anscheinend die ganze Zeit schon um sie herum gelebt haben. Es taucht der Ermittler Ryu auf, der ein Vampir ist und ermittelt in diesem Fall. Und irgendwie ist Jane darin verwickelt, denn ihr Mutter war kein Mensch sondern ein Selkie.

Erst einmal muss ich sagen, das Cover passt echt gar nicht. Jane ist keine Nixe, sie ist ein Selkie, und auch nur zur Hälfe. 

Ansonsten ist es ein wirklich tolles Debüt. Die Autorin hat eine wirklich interessante Welt geschaffen, in der es nur so von paranormalen Wesen wimmelt. Diese Welt wird von den Alfer regiert, die die stärkste Rasse unter ihnen ist. Die Geschichte ist sehr interessant, der Plot überraschend und spannend. Natürlich gibt es auch eine Liebesgeschichte, wobei ich Ryu etwas schwach fand. Er ist der gutaussehnde, alles könnende sexy Vampir, das war mir etwas zu stereotypisch. Jane hingegen ist ein wirklich interessanter Charakter und ich bin schon sehr gespannt wie es mit ihr weitergeht. Die Story ist in sich abgeschlossen, aber nicht alle Handlungsfäden werden gelöst.

Von mir gibt es 10 von 10 Punkten.

8. Dezember 2010

Nach dem Sommer von Maggie Stiefvater



Inhalt:
Jeden Winter wartet Grace darauf, dass die Wölfe in die Wälder von Mercy Falls zurückkehren – und mit ihnen der Wolf mit den goldenen Augen. Ihr Wolf. Ganz in der Nähe und doch unerreichbar für sie, lebt Sam ein zerrissenes Leben: In der Geborgenheit seines Wolfsrudels trotzt er Eis, Kälte und Schnee, bis die Wärme des Sommers ihn von seiner Wolfsgestalt befreit. In den wenigen kostbaren Monaten als Mensch beobachtet er Grace von fern, ohne sie jemals anzusprechen – bevor die Kälte ihn wieder in seine andere Gestalt zwingt. Doch in diesem Jahr ist alles anders: Sam weiß, dass es sein letzter Sommer als Mensch sein wird. Es ist September, als Grace den Jungen mit dem bernsteinfarbenen Blick erkennt und sich verliebt. Doch jeder Tag, der vergeht, bringt den Winter näher – und mit ihm den endgültigen Abschied.
Quelle: DAV

Meine Meinung:
Grace wird als 11jährige von Wölfen angegriffen und überlebt. Danach fühlt sie sich mit einem der Wölfe, der sie gerettet hat, verbunden. Was sie erst später erfährt ist, dass die Wölfe Werwölfe waren.
Jahre später lernt sich den Menschen hinter dem Werwolf kennen, Sam, und verliebt sich in ihn. Ihre Beziehung steht unter keinen guten Stern, denn die Werwölfe verwandeln sich jeden Winter, und irgendwann werden sie keine Menschen mehr. Bei Sam schein es der letzte Sommer gewesen zu sein.

Ein wirklich schönes Hörbuch. Besonders gut hat mir gefallen, dass es zwei Sprecher gab, eine für Grace, einen für Sam. Es ist eine bittersüsse Liebesgeschichte mit Happy-End, teilweise aber sehr dramatisch und herzzerreißend. Natürlich erinnert die Gesichte ein wenig an Twillight, aber machen das nicht alle Young Adult Romancen? Mir hat das Hörbuch super gefallen. Der zweite Teil wird leider erst nächstes Jahr erscheinen, was ich sehr schade finde.

Von mir gibt es 10 von 10 Punkten.

6. Dezember 2010

Gefangene der Dunkelheit von Karen Marie Moning



Inhalt: 
Die junge Seherin MacKayla Lane, die sich in Dublin auf der Suche nach dem Mörder ihrer Schwester befindet, gerät in die Hände des gefährlichen Lord Master. Doch bevor der Herrscher über das Reich der Dunkelheit und seine Geschöpfe sie vollends in seinen Bann schlagen kann, wird Mac von ihren Freunden Dani und Barron gerettet. Vorerst in Sicherheit, erfährt sie, dass sich während ihrer Gefangenschaft Schreckliches ereignet hat: Die Barriere zwischen der Welt der Menschen und der der dunklen Mächte ist gefallen - und Macs Eltern sind in die Hände des Lord Master gefallen. Kann Mac sie retten und die Unseeligen in die Unterwelt zurückdrängen?

Meine Meinung:
Wow, was für ein Buch. Hier überschlagen sich die Ereignisse nur so. Es ist sehr schwierig, etwas zu erzählen ohne zu spoilern. Deshalb: Achtung Spoiler:
Mac wurde am Ende des 3. Teils vom Lord Master (Darroc) entführt. Hier geht es damit weiter, was ihr während ihrer Entführung alles passiert. Sie wird von 3 Unseelie Prinzen vergewaltigt und zur Pri-ya gemacht, zu jemanden, der süchtig nach Sex ist. Dani kann sie befreien und bringt sie zur Abtei der Seherinnen. Dort taucht Jerricho Barrons auf und nimmt sie mit. Bisher ist es noch niemanden gelungen, diesen Zustand zu überwinden, aber  Mac schafft es mit Hilfe von Barrons. Die beiden kommen sich dabei sehr nah.
Zurück in der "normalen" Welt muss Mac feststellen, dass sich alles verändert hat. Die Unseelie sind frei, die Grenzen sind aufgehoben, es herrscht überall Chaos. Mac macht sich wieder auf die Suche nach dem Buch.

Ich konnte das Buch gar nicht mehr weglegen, es war so spannend, ein absoluter Paigeturner. Es passiert so viel, viele Fragen werden beantwortet, aber wir wissen immer noch nicht wer oder was Barrons ist. Der Fantasy-Anteil ist wesentlich höher als sonst, es gibt wieder ein Haufen Aktion, aber lustige Szenen. Während Mac sich im Zustand der Pri-ya befindet, wird die Geschichte aus Sicht von Dani erzählt, was mir super gefallen hat.

Ich kann es gar nicht mehr abwarten, bis der 5. und letzte Teil erscheint. Von mir gibt es ganz klar 10 von 10 Punkten.

4. Dezember 2010

Dein Blut für ewig von Michaela F. Hammesfahr





Inhalt:
Unsterbliches Verlangen. Als Anne den charismatischen Kilian kennenlernt, ist es für beide Liebe auf den ersten Blick. Sie fühlen sich unwiderstehlich voneinander angezogen. Doch ein dunkles Geheimnis bedroht ihre junge Beziehung: Kilian ist ein Blutsauger. Und seine Liebe zu Anne kann tödlich enden. Denn Kilian wird abhängig von Anne – ihr Blut ist sein Leben. Während sie noch versucht, sein wahres Wesen zu begreifen, steht für Kilian fest, dass er für ihre Liebe kämpfen wird. Aber damit bringt er sie beide in höchste Gefahr ...
Quelle: rororo

Meine Meinung:
Die Pädagogikstudentin Anna hat Semesterferien und besucht ihre Eltern. Dort begegnet ihr Kilian Ravenstein, von dem sie sofort ganz angetan ist. Ihm geht es nicht anders, denn Annes Duft macht ihn ganz verrückt, denn Kilian ist kein Mensch, er ist ein Sanguisorbier. Ihre aufkeimende Beziehung steht unter keinem guten Stern, denn Sanguisorbier dürfen keine Beziehung mit Menschen beginnen, denn das ist für beiden lebensgefährlich.

Ok, das Thema ist jetzt nicht neu, unscheinbare Frau verliebt sich unsterblich in wunderschönen Vampir (hier Sanguisorbier genannt), aber der Roman war unterhaltsam. Das ganze spielt dieses Mal in Deutschland, was ein interessante Abwechslung zu den üblichen Schauplätzen war.
Die Gesellschaft der Sanguisorbier wird durch einen Rat überwacht, die Gesetze werden durch die Protektoren überwacht, einer von ihnen ist Kilians Bruder Arian. Die Struktur dieser Gesellschaft ist gut durchdacht. Die Sanguisorbier sind eigentlich Parasiten. Im Anhang zum Buch gibt es ein Glossar mit allen wichtigen Begriffen.
Manchmal fand ich die Liebesgeschichte etwas naiv. Anne ist Mitte Zwanzig, Kilian über 40 Jahre. Die Lebenszeit eines Sanguisorbier beträgt ca. 250 Jahre. Kilian stand mir manchmal zu sehr unter dem Pantoffel seiner Eltern, was mich etwas an die Familie Argeneau von Linsay Sands erinnert hat.

Am Ende sind viele Fragen offen geblieben, was förmlich nach einer Fortsetzung schreit.

Von mir gibt es 8 von 10 Punkten.

2. Dezember 2010

Gib dich hin von Kerstin Dirks



Inhalt:
Cynthia Guthan ist der geborene Pechvogel. Was sie auch anpackt, es misslingt. Als auch noch ihr Bruder Nick seine Seele an den geheimnisvollen Mandrake verkauft, lässt sie sich auf einen erotischen Pakt mit ihm ein, um Nick zu retten. Doch Mandrake ist ein Gargoyle, er verwandelt sich tagsüber in einen steinernen Wasserspeier. Außerdem ist er ein Gehilfe des Teufels - und er hat Gefallen an ihr gefunden. Ein sinnliches Spiel mit dem Feuer beginnt.

Meine Meinung:
Ein wirklich gelungener erotischer Roman mit paranormalen Elementen von Kerstin Dirks. Um die Seele ihres Bruders zu retten, lässt sich Cynthia auf den Gargoyle Mandrake ein und verfällt ihm. Er ist ganz fasziniert und vergisst darüber hinaus fast seinen Job.

Es gibt eine Vielzahl an erotischen Szenen, mal dominant, romantisch oder zärtlich. Die erotischen Szenen beschränken sich nicht nur auf die beiden Hauptfiguren Mandrea und Cynthia, auch Cynthias Bruder Nick kommt zum Zuge. Die erotischen Szenen passen sich sehr gut an die Rahmenhandlung an. Besonders gut hat mir gefallen, dass es dieses Mal kein Vampir oder Werwolf ist, der die Hauptrolle spielt, sondern ein Gargoyle.

Ein wirklich schöner romantisch-erotischer Roman. Von mir gibts 10 von 10 Punkten.

1. Dezember 2010

Neuzugänge Dezember 2010

  1.  Der Winterwanderer von Christine Lehmann (von MBDB)
  2. Die Schwarzen Juwelen 3. Schatten von Anne Bishop (Hörbuchdownload bei audible)
  3. Nachtstürme von Nicole Peeler (neu gekauft)
  4. Nightfall - Schwingen der Nacht von Adrian Phoenix (neu gekauft)
  5. Dhampir 6. Götterjagd: Bard Hendee und  J. C. Hendee (getauscht beimt TT)
  6. Nathaniels Seele von Britta Strauss (neu gekauft)
  7. Blutlust von Riccarda Blake (neu gekauft)
  8. Ghostwalker 3. Auf lautlosten Schwingen von Michelle Raven (neu gekauft)
  9. Jägerin der Nacht 3. Dawnbreaker von Jocelynn Drake (neu gekauft)
  10. Die Phönixchroniken 3. Blut von Lori Handeland (neu gekauft)
  11. One Way Ticket in die Hölle von Jackie Kessler (neu gekauft)
  12. Der Ruf der Sirenen von Marjorie M. Lui (neu gekauft)
  13. Abtrünnig. Die Chronik eines Vampirs von Vanessa Dungs (getauscht vom TT)
  14. Schön und ungezähmt von Emma Wilds (neu gekauft)
  15. Heiter bis Himmlisch von Cally Taylor (getauscht beim TT)
  16. Gefährlich wie ein Engel von Annette McCleave (neu gekauft)
  17. Kismet Knight. Vampire lieben länger von Lynda Hilburn (neu gekauft)
  18. Karparthenfürst von Kim Landers (ebook)
  19. Schwarzes Flüster. Die Herren der Unterwelt 4 von Gina Showaler (neu gekauft)
  20. Die Landkarte der Zeit von Felix J. Palma (Hörbuch) (getauscht beim TT)
  21. Die Küsse des Highlanders von Lynsay Sands (getauscht vom TT)
  22. Nacht der Begierde von Charlene Teglia (neu gekauft)
  23. Kristallsee von Inka-Gabriele Schmidt (neu gekauft)
  24. Blutseelen 02. Aurelius von Sarah Schwarzt (ebook)
  25. Heisskalters Spiel. Team Zero 1 von Eva Isabelle Leitold (neu gekauft)
  26. Schattenträume (Vampire Academy 3) von Richelle Meas (Hörbuchdownload audible)
  27. Jenseits des Karussells von Ju Honisch (neu gekauft)

Lese- und Hörliste Dezember

  1. Gib dich in von Kerstin Dirks 
  2. Dein Blut für ewig von Michaela F. Hammesfahr 
  3. Gefangene der Dunkelheit von Karen Marie Moning 
  4. Nach dem Sommer von Maggie Stiefvater (Hörbuch) 
  5. Nachtstürme von Nicole Peeler 
  6. Ghostwalker 03. Auf lautlosen Schwingen von Michelle Raven 
  7. Rendezsvous mit Biss von Savannah Russe  
  8. Krieger des Lichts 2. Ungezähmte Begierde von Pamela Palmer 
  9. Nigthfall - Schingen der Nacht von Adrian Phoenix 
  10. Die Küsse des Highlanders von Lynsay Sands  
  11. Die Herren der Unterwelt 4. Schwarzes Flüstern von Gena Showalter 
  12. Wächter der Seelen. Gefährlich wie ein Engel von Annette McCleave  
  13. Mein verräterisches Herz von Janet Chapman  
  14. Die Frau des Higlanders von Melissa Mayhue  
  15. Rebellion der Engel von Brigitte Melzer  
  16. Nathaniels Seele von Britta Strauss 
  17. Black Swan - Silberner Fluch von Lee Carroll 
  18. Schön und ungezähmt von Emma Wildes 
  19. Babel 1. Hexenwut von Cay Winter 

CIty of Angels 02: Engelsjagd von Andrea Guschera



Inhalt:
Violet Bardos Privatdetektei läuft nicht besonders gut. Als dann auch noch ihre verwöhnte Schwester Emily verschwindet, macht sie sich auf die Suche – und stolpert in eine ausgewachsene Verschwörung. Die Spuren führen zu einer mysteriösen Firma, die mit der Schöpfung selbst experimentiert, sowie zu einer apokalyptischen Sekte auf der Jagd nach Asâêl, dem gefallenen Engel, der wieder auf Erden wandelt. Gabriel Eysmont ist ein Schattenläufer, geboren aus der Blutlinie eines Engels. Jahrhunderte lang kämpfte er als Söldner auf den Schlachtfeldern Europas. Doch in den Pestnächten des Jahres 1712 lud er eine entsetzliche Schuld auf sich und zog sich in die Einsamkeit zurück.
Als Violet und Gabriel einander begegnen, fühlen sie sich unwiderstehlich voneinander angezogen und verlieren sich in einer rauschhaften Nacht. Am nächsten Morgen ist jedoch nichts wie es schien und sie stehen vor der größten Herausforderung ihres Lebens: Einander vertrauen zu müssen, um gegen einen übermächtigen Feind zu bestehen.

Teil einer Serie:
1. City of Angels 01: Engelsbrut
2. City of Angels 02 Engelsjagd

Meine Meinung:
Die Inhaltsangabe gibt sehr gut wieder was in dem Buch passiert. Der zweite Teil von Andrea Guscheras City of Angels Reihe hat mir wiedr super gefallen. Das Thema Engel ist eigentlich nicht ganz so mein Fall, aber hier wurde es genau nach meinem Geschmack umgesetzt.
Das Buch ist ein absoluter Paigeturner. Wie schon im ersten Teil spielt das ganze wieder in Los Angeles.
Die beiden Charaktere Violet und Gabriel sind wirklich sehr interessant und facettenreich. Es wieder einen Haufen Aktionszenen, aber auch die Romantik kommt nicht zu kurz, wirkt aber nie überladen. Einige Charaktere aus dem 1. Teil sind wieder dabei, und auch Alan und Eve haben einen kurzen Auftritt.

Der Plot ist wirklich interessant mit einem guten Krimianteil. Ich bin schon sehr gespannt auf den nächsten Teil der Serie. Von mir gibt es 10 von 10 Punkten.

Arkadien brennt von Kai Meyer (Hörbuch)



Inhalt:
Kämpfe zwischen Mafiaclans. Menschen, die sich in Tiere verwandeln. Die verbotene Liebe zu Alessandro Rosa braucht dringend eine Pause von Sizilien. Also zurück in ihr altes Leben, nach New York. Das war allerdings schon früher alles andere als unkompliziert, und jetzt hat sie es auch noch mit den mächtigen New Yorker Stellvertretern der Clans zu tun. Dann stößt Rosa auf beunruhigende Details über ihre Vergangenheit. Und über ihren toten Vater. Aber warum, zur Hölle, spielt dabei immer wieder Alessandro eine Rolle? In Rosa keimt ein schrecklicher Verdacht ...

Teil einer Serie:
1. Arkadien erwacht
2. Arkadien brennt
3. to be continued

Meine Meinung:
Im zweiten Teil von Kai Meyers Arkadien-Reihe geht recht dramatisch zu. Rosa fliegt nach New York, um etwas über ihren Vater und Tabula herauszufinden. Sie erfährt einiges über ihren Vater, und gerät in die Fänge der New Yorker Carnevares.

Das Hörbuch ist wirklich super und konnte mich sogar noch mehr überzeugen als der 1. Teil. Es geht wesentlich härter zu als im 1. Teil. Rosa muss ihre Vergewaltigung verarbeiten und erfährt wer dahintersteckt, was ein ganz schöner Schock ist.
Der Handlungsfaden um die Tabula hat mir sehr gut gefallen und ich bin wirklich sehr gespannt wie es hier weitergeht.
Es gibt viele interessante Wendungen und Überraschungen, ich hoffe doch, der 3. Teil lässt nicht zu lange auf sich warten. 

Es gibt viele schöne romantische Momente zwischen Rosa und Alessandro, ihre Beziehung entwickelt sich weiter, wird aber immer wieder auf die Probe gestellt. Es gibt viele, die nicht einverstanden sind mit dieser Beziehung.

Ich würde aufgrund das Buch wegen der doch recht brutalen Szenen und der Verarbeitung von Rosas Vergewaltigung auf jeden Fall erst ab 16 Jahre einstufen.

Von mir gibt es 10 von 10 Punkten.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...