5. Oktober 2010

Gefährliches Verlangen von Anne Stuart



Inhalt:
Charlotte Morrow, ein junge, bezaubernde Engländerin, begibt sich nach dem Tod ihrer Mutter auf die Reise nach Venedig. Sie will unbedingt Graf Luc del Zaglia, ihren Vormund, kennenlernen, obwohl sie mehrfach vor seinem dämonischen Wesen gewarnt wurde. In der Lagunenstadt erfährt sie dann auch schon bald von Mädchen, die dort auf mysteriöse Weise ums Leben gekommen sind. Trotz des Verdachtes, den sie gegen ihn hegt, fühlt sich Charlotte auf seltsame Weise zu Graf Zaglia hingezogen und erliegt eines Nachts seinem Charme. Aber die Angst, er könnte ein Mörder sein, lässt sie nicht los. Sie beschließt, den Dingen auf den Grund zu gehen, und gerät dabei in tödliche Gefahr.

Meine Meinung:
Charlotte ist eine selbstbewusste, intelliegente junge Frau. Sie spricht 8 Sprachen fließend und ist auch sonst sehr belesen. Nachdem ihre Mutter gestorben ist und der von ihrem Vater bestimmte Vormund Graf Zaglia sich nicht für ihr Wohlergehen interessiert, beschließt sie, zu ihm nach Vendig zu reisen. Auf ihrerer Reise erfährt sie dann, dass um den Grafen einge Gerüchte kusieren, u. a. soll er seine Frau getötet haben.  Dort angekommen ist sie ganz fasziniert von ihm. Ist er wirklich ein Vampir, wie viele behaupten? Durch ihre Neugier gerät sie immer wieder in Gefahr und kommt seinem Geheimnis immer näher.

Bei dem Buch handelt es ich um ein älteres Buch der Autorin. Es wurde 1980 geschrieben. Die 30
Jahre, die es "auf dem Buckel" hat, schaden dem Buch aber nicht. Besonders gefallen hat mir, dass es in der Ich-Form geschrieben wurde, was man bei historischen Romanen nicht so oft findet. Außerdem wurde es nur aus ihrer Sicht geschrieben, man weiß also nicht, was der Graf wirklich verbirgt und was seine Geheimnisse sind. Beide Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Charlotte ist eine interessante Figur, sie verbirgt ihre Inteligenz sehr oft, vorallem ihre Sprachkenntnisse, so erfährt was gar nicht für ihre Ohren bestimmt ist. Graf Zaglia ist der düstere, gutaussehende Mann, der ein Geheimnis verbirgt. Man ist sie nie richtig sicher was er eigentlich verbirgt, was ihn natürlich sehr interessant macht.

Von mir gibt es 10 von 10 Punkten.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...