29. September 2010

Sag Ja zu Lust und Liebe von Heidi Rice

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sag Ja zu Lust und Liebe!
Heidi Rice
 
Klappentext:
Louisa könnte Luke Devereaux umbringen! Erst ist der faszinierende Millionär nach einem unvergesslich leidenschaftlichen One-Night-Stand einfach verschwunden. Und dann taucht er aus heiterem Himmel bei ihr im Büro auf, um sie zum Schwangerschaftstest zu entführen – Ergebnis positiv, sie trägt tatsächlich sein Kind unter dem Herzen! Sofort macht Luke ihr einen Heiratsantrag. Doch auch wenn er sie immer noch wie magisch anzieht und ihre Sinne erregt, hat Louisa sich eins geschworen: Solange er ihr nicht seine Liebe erklärt, wird sie niemals Ja sagen. Aber Luke schweig.
 
Meine Meinung:  
Die Inhaltsangabe gibt sehr gut den Inhalt des Heftes wieder. Leider hat mir das Buch nicht so gut gefallen. Louisa hat ständig betont, dass sie ihn hasst, zieht aber trotzdem zu ihm, nachdem sie weiß, dass sie schwanger ist. Er komandiert sie nur rum und will sie nur wegen des Kindes heiraten. Er redet sich ständig ein, dass er keine Gefühle für sie hat. Am Ende kriegen sich sich dann doch, was für mich total unglaubwürdig wirkte. 

Von mir gibt es dieses Mal nur 4 von 10 Punkten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen