1. August 2010

Wolf Shadow 01: Verlockende Gefahr von Eileen Wilks

Eileen Wilks, Antj...
Bester Preis EUR 3,52
oder neu EUR 9,95

Inhalt:
Als Polizistin in San Diego ist Lily Yu mit der Aufklärung von Mordfällen beschäftigt. Dabei kommen ihr besonders ihre übersinnlichen Fähigkeiten zugute, mit deren Hilfe sie feststellen kann, ob bei einem Verbrechen Magie im Spiel war. Da ereignet sich ein ungewöhnlicher Mord einem Mann wird in der Nähe eines Nachtclubs, der als geheimer Treffpunkt für Werwölfe bekannt ist, die Kehle herausgerissen. Als Spezialistin für Übersinnliches wird Lili Yu mit dem Fall betraut. Doch der Hauptverdächtige ist ausgerechnet der Werwolf Rule Turner, der prominente Prinz des Nokolai-Klans. Und Lili muss feststellen, dass sie sich von seiner erotischen Ausstrahlung wie magisch angezogen fühlt

Meine Meinung:
Ich
muss sagen, dass ich schon lange kein so gutes Buch über Werwölfe gelesen habe. Ich konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen.

Der Fall, an dem Lily Yu arbeitet ist wirklich interessant, man weiß bis kurz zum Schluss nicht wer eigentlich dahintersteckt. Es gibt viele interessante Wendungen und einige wirklich nette Überraschungen.

Die Nebenfiguren sind sehr interessant, angefangen bei der Großmutter von Lily bis hin zu Max dem Gnom.

Lily und Rule sind ein interessantes Paar, sie sind beide sehr verschieden und müssen sich erst einmal an das "Band" zwischen ihnen gewöhnen. Vorallem Lily hat damit zu kämpfen, da sie nicht vorbereitet war auf die Rolle einer "Auserwählten". Es gibt ein paar sehr witzige aber auch einige romantische Momente. Vorallem, wenn die beiden die "Reichweite" des Bandes testen.

Ich kann das Buch nur weiterempfehlen! 10 Punkte mit Sternchen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen