2. August 2010

Winterhochzeit von Sarah Westleigh



Sarah Westleigh
Kaufen bei Amazon.de
KLAPPENTEXT
Die junge Hero fühlt sich vom Schicksal verraten und verkauft - gegen ihren Willen will man sie mit dem vermögenden Drew Challoner, Earl of Calverstock, verheiraten. Nur wegen der Schulden ihres Vaters soll sie die Ehe mit einem Mann eingehen, um dessen Lebenswandel sich dunkle Gerüchte ranken! Doch dann verliebt sie sich in Drew. Wie kann sie ihn von ihren Gefühlen überzeugen, während er nur an eine Vernunftehe glaubt? Der Moment für ihr zärtliches Geständnis scheint gekommen, als das junge Paar zu Beginn des Winters auf Drews Landsitz Ashworthy reist und in zauberhaften Nächten die Leidenschaft entdeckt...

Meine Meinung:
Mal wieder ein sehr schöner historischer Liro im Bereich Regency. Beide Helden sind mir richtig ans Herz gewachsen. Durch Missverständnisse weiß keiner von beiden was sie eigentlich für einander empfinden. Man fiebert mit beiden, dass sie sich doch endlich die Wahrheit sagen.

Hero ist eine selbstbewusste junge Frau, die schon fast "alte Jungfer" ist. Um so verwunderter ist sie als der Earl of Calverstock um ihre Hand anhält. Der Earl ist der typische tortured Hero, er wurde als Strafgefangener deportiert und hat sehr zweifelhaften Ruf.

Eine wirklich tolle Unterhaltung. Von mir 10 von 10 Punkten.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...