2. August 2010

Tanz des Verlangens von Kresley Cole

Kresley Cole, Bett...
Bester Preis EUR 5,79
oder neu EUR 9,95
Inhalt:Néomi Laress war in den zwanziger Jahren eine berühmte Balletttänzerin in New Orleans. Doch als sie von ihrem Verlobten getötet wird, verwandelt sie sich in einen Geist und versucht seither vergeblich, Kontakt zu den Lebenden aufzunehmen. Da begegnet ihr der Vampirkrieger Conrad, der sie als Einziger sehen kann. Néomis Erscheinung treibt Conrad an den Rand des Wahnsinns, und er entbrennt in wilder Leidenschaft zu der schönen Tänzerin. Doch Néomi wird von dunklen Mächten bedroht, und Conrad muss alles aufs Spiel setzen, um sie zu retten.

Meine Meinung:
In diesem Teil von Kresley Coles Immortal after Dark Reihe geht es um den einen weiteren der Wroth Brüder. Im letzten Teil hat Sebastian seine Braut gefunden, dieses Mal ist Conrad dran.
Nachdem er zum Vampir gewandelt wurde, ist er in den Blutrausch verfallen und arbeiter als Auftragskiller. Seine Brüder entführen ihn und wollen ihn retten. Dafür sperren sie ihn Elancourt, einem alten Herrenhaus ein. Dort spuckt aber die Tänzerin Néomie seit über 80 Jahren herum. Conrad kann sie sehen und die beiden verlieben  sich ineinander.

Dieses Mal ist der Romantikanteil höher als der Eroktianteil, weil die beiden sich ja nicht berühren können. Die beiden verbringen die meiste Zeit mit reden, es prickelt aber trotzdem voller Erotik zwischen den beiden.

Es gibt ein Wiedersehen mit vielen Charakteren aus den anderen Büchern. Die Walküren sind dabei und auch Mariketa spielt eine wichtige Rolle. Es gibt ein paar witzige Szenen und einiges zum Schmunzeln.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, von mir gibts 9 von 10 Punkten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen