2. August 2010

Schattenritter: Ewige Versuchung von Kathryn Smith

Kathryn Smith, Sab...
Bester Preis EUR 4,00
oder neu EUR 8,95
Inhalt:
Ihr Leben lang hat Vivian geglaubt, dass Vampire die Ausgeburt des Bösen sind. Doch als sie nun über den eingekerkerten Temple wacht, kommt sie ins Grübeln. Der Vampir scheint ein gebildeter und faszinierender Mann zu sein. Aber eins ist sicher: Er ist gefährlich - und zwar gefährlich verführerisch.

Meine Meinung:
Dies ist der 5. und tatsächlich letzte Teil von Kathryn Smiths Schattenritter-Serie. Dieses Mal geht es um Temple. Dieser wurde vom Silberhandorden entfürt und eingesperrt. Seiner Wächterin ist Vivian, die sich sehr zu ihm hingezogen fühlt. Ihm geht es genauso.

In diesem Teil laufen alle Fäden zusammen. Es wird geklärt, was der Silberhandorden plant, alle anderen Ritter tauchen auf, Saint trifft auf Mareike und noch ein weiteres Vampirpaar taucht auf. Aber auch Temples und Vivians Geschichte bekommt genügend Spielraum.

Besonders gut hat mir der Prolog gefallen, der spielt nämlich ca. 100 Jahre in der Zukunft. So sieht man was aus allen geworden ist.

Mir hat der erste Teil dieser Serie am besten gefallen. Hier war der Erotikanteil nicht so hoch. Von Buch zu Buch wurde dieser höher, was mir nicht so gut gefallen hat. Normalerweise stören mich erotische Szenen nicht, aber in Maßen bitte. Hier war es teilweise zu viel. Ich habe manchen Szenen einfach überflogen, weil es mir zu viel wurde.

Trotzdem bekommt dieses Buch von mir 9 von 10 Punkten für ein würdiges Ende einer netten Reihe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen