11. August 2010

Leg dein Herz in meine Hände von Julie Garwood




Inhalt:
Vom ersten Moment an war Cole fasziniert von Jessica Summers. Er mochte es, wie sie sich bewegte, wie sie sprach: Sexy, lockend, verführerisch. Ja, Jessica war genau die Frau, die sich ein Mann in seinem Bett wünschte. Aber Cole wußte auch, daß Jessica nicht in jedes Bett stieg. Sie war eine Frau, die man heiratet. Pech, dachte Cole, denn er verabscheute nichts mehr als die Ehe. Niemals, das hatte er sich geschworen, würde er heiraten. Doch er kam von Jessica einfach nicht los - und allmählich begann er sich zu fragen, ob ein Mann nicht auch einmal seine Meinung ändern darf ...

Teil einer Serie:
1. Die Tochter des Lords
2. Verwirrspiel des Herzens
3. Leg mein Herz in Deine Hände

Meine Meinung:
Cole Claybourne wird irgendwie von Marshal Ryan reingelegt und ist eines morgens selbst Marschall, worüber er gar nicht erfreut ist. Ryan ist schon länger hinter der Blackwater-Bande her, die Banken ausraubt und die Angestellten und Besucher kaltblütig tötet. Die beiden machen sich auf den Weg in die letzte Stadt, deren Bank von der Bande ausgeraubt wurde. Dabei stoßen sie auf ein Beweismittel, dass darauf hinweist, dass es eine Zeugin geben muss. Es kommen 3 Frauen in Frage, die sich aber gegenseitig schützen. Cole ist besonders an Jessica, Ryan an Grace.

Eigentlich gehört Julia Garwood zu meinem Lieblingsautoren, aber leider konnte mich dieses Buch nicht überzeugen. Die beiden anderen Bücher habe ich aufgrund der durchweg schlechten bzw. durchwachsenen Kritiken erst gar nicht gelesen.
Ich weiß gar nicht, warum das Buch mir nicht gefallen hat, denn eigentlich ist die Geschichte sehr interessant mit vielen interessanten Wendungen. Vielleicht liegt es daran, dass es zwei männliche Hauptfiguren gibt, denn sowohl Ryan als auch Cole bekommen ihre Geschichte. Machmal hat mir etwas Romantik gefehlt, das Hauptaugenmerk lag hier schon bei den Überfällen und deren Auflösung.

Ein nettes Buch, von mir gibt es 8 von 10 Punkten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen