27. August 2010

House of Night 3: Erwählt von P.C. Cast und Kristin Cast




Inhalt:
Dunkle Mächte sind im House of Night am Werk und Zoeys Erlebnisse im Internat nehmen eine rätselhafte Wendung. Zoeys beste Freundin Stevie Rae ist untot und versucht mit aller Macht, ihre Menschlichkeit nicht vollends zu verlieren. Und Zoey hat keine Ahnung, wie sie ihr dabei helfen kann, aber sie spürt, dass alles, was sie und Stevie Rae herausfinden vor den anderen im House of Night geheim gehalten werden muss. Denn plötzlich scheint es keinen mehr zu geben, dem sie wirklich vertrauen können. Als es kaum noch schlimmer kommen kann, werden Leichen gefunden: ermordete Vampyre! Aber Zoey findet heraus, dass nichts so ist wie es scheint...

Teil einer Serie:
1. Gezeichnet
2. Betrogen
3. Erwählt
4. Ungezähmt
5. Gejagt
6. Versucht
7. Verbrannt

Meine Meinung:
In diesem Teil geht es hoch her. Zuerst sieht es ganz toll aus für Zoe, sie hat direkt 3 Verehrer, Erik, Loren Blake und ihren Ex-Freund Heath mit dem sie eine Prägung hat. In diesem Teil geht es vor allem um ihre Freundin Stevie Rae, die als Untote ihr Unwesen treibt. Zoe versucht alles, um ihr zu helfen und sie von diesem Los zu erlösen. Dann gibt es auch noch Angriffe auf die Schule von religiösen Fanantikern und Zoe hat ihren "Stiefpenner" in Verdacht.
Plötzlich wendet sich das Blatt und wirklich alles läuft schief. Zoe ist am Ende wirklich am Boden zerstört. Ihre Freunde haben ich alle von ihr abgewendet und Zoe steht ganz alleine da. Einen kleinen Hoffnungsschimmer gibt es aber am Ende.

Bin schon sehr auf die Fortsetzung gespannt, die wohl schon im November erscheint. Von mir gibt es 10 von 10 Punkten für einen echt dramatischen 3. Teil.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen