2. August 2010

Gracie in Love von Susan Mallery

Susan Mallery, Gis...
Bester Preis EUR 4,80
oder neu EUR 8,95


Klappentext:
Vierzehn Jahre sollten doch wohl reichen, sich den Mann seiner Träume aus dem Kopf zu schlagen. Zumindest solange, bis man ihm wieder gegenübersteht ...
Gracie Landon ist 28 Jahre alt und zum ersten Mal so richtig verliebt. Allerdings ausgerechnet in Riley Whitefield derselbe Riley, dem sie als 14-Jährige in blinder Teenagerverknalltheit nachgestellt hat. Und zwar so sehr, dass die ganze Stadt sich darüber amüsierte. Keinesfalls möchte Gracie wieder zum Gesprächsstoff von Los Lobos werden und bemüht sich, Riley so gut es geht aus dem Weg zu gehen.
Als allerdings jemand versucht, Gracies mühsam aufgebauten Ruf als Hochzeitstorten-Konditorin zu zerstören, ist es ausgerechnet Riley, der ihr zu Hilfe eilt. Und Gracie stellt fest: Es ist einfach, sich den Mann seiner Träume aus dem Kopf zu schlagen aber nur solange, bis man ihm wieder gegenübersteht.

Meine Meinung:
Als Gracie nach 14 Jahren wieder in ihre Heimatsadt zurückommt, um für die Hochzeit ihrer Schwester eine Torte zu machen (denn sie ist in der Zwischenzeit eine erfolgreiche Tortenbäckerin geworden), trifft sie, obwohl sie es vermeiden wollte, ihren Jugendschwarm Riley wieder. Diesen hat sie als 14jährige regelrecht gestalkt, weil sie verliebt in ihn war.

Ein wirklich schöner Liebesroman von Susan Mallery. Sie schafft es, sowohl heitere als auch ernste Töne anzuschlagen. Für mich perfekte Unterhaltung. Deshalb 10 von 10 Punkten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen