2. August 2010

Gezeichnete des Schicksals von Lara Adrian

Lara Adrian, Katri...
Bester Preis EUR 6,00
oder neu EUR 9,95


Inhalt:
Eine übermenschliche Kreatur macht die Einöde von Alaska unsicher und hinterlässt ein grauenhaftes Blutbad, wo immer sie auftaucht. Für die Pilotin Alexandra Maguire wecken die Morde Erinnerungen an ein schreckliches Ereignis aus ihrer Kindheit. Da tritt ein Fremder in ihr Leben, der überraschend tiefe Gefühle in ihr weckt. Der Vampirkrieger Kade wurde nach Alaska geschickt, um die brutalen Morde aufzuklären. Doch auch er wird von einem Geheimnis aus seiner Jugend verfolgt. Kade sieht sich einer dunklen Bedrohung gegenüber, die das zarte Band zu zerreißen droht, das zwischen ihm und der hübschen Alexandra entstanden ist.

Meine Meinung:
Auch der 6. Teil von Lara Adrians Midnight-Breed-Serie hat mir wieder super gefallen. Dieses Mal geht es um Kade. Er ist einer der "jüngeren" 'Vampire und man wusste nicht wirklich viel über ihn. Um so interessanter war es für mich mehr von ihm zu erfahren.  Er selbst kommt ebenfalls aus Alaska und hat vor einem Jahr seinen Dunklen Hafen und seine Familie verlassen, um dem Orden beizutreten. Es gibt ein sehr dunkles Geheimnis in seiner Familie von dem nur er uns ein Zwillingsbruder Seth wissen. Gerade dieses Geheimnis belastet ihn sehr und erschwert ihm die Arbeit an dem Fall.

Alexandra Maguire ist eines Stammesgefährtin, die nichts von ihrem Schicksal weiß. Sie macht ein großes Geheimnis um ihre Vergangenheit, in der sich ein sehr tragisches Ereignis abgespielt hat. Beide brauchen etwas um einander zu vertrauen.

Das Buch ist sehr spannend, ich konnte es gar nicht aus der Hand nehmen. Die Romanze der beiden Hauptfiguren hat mir sehr gut gefallen, beide wirken sehr glaubwürdig.

Besonders interessant fand ich die Ereignisse um Alexandras Freundin Jenna, und ich bin gespannt wie es mit ihr weitergeht.

Von mir ganz klar wieder 10 von 10 Punkten für eine meiner Lieblingsautoren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen