2. August 2010

Gefangener der Sinne von Nalini Singh

Nalini Singh, Nora...
Bester Preis EUR 5,30
oder neu EUR 9,95
Inhalt: Nach außen hin ist Ashaya Aleine die perfekte Mediale: kühl, gelassen und emotionslos. Doch innerlich sind ihre Gefühle in Aufruhr. Sie wurde von ihrem Sohn getrennt und soll nun ein Hirnimplantat entwickeln, mit dem die Medialen versklavt werden können. Fieberhaft sucht sie nach einer Möglichkeit zu entkommen. Als ihr schließlich die Flucht gelingt, läuft sie dem Werleoparden Dorian direkt in die Arme. Dessen Schwester wurde einst von einem Medialen getötet, und seither hat er Rache geschworen. Doch seine aufkeimenden Gefühle für Ashaya bringen seinen Entschluss ins Wanken.

Meine Meinung:
Gefangene der Sinne ist der 5. Teil von Nalini Singhs Gestaltenwandler-Reihe. Dieses Mal geht es um Dorion und Ashaya. Mit den beiden hat Nalini Singh zwei wirklich interessante Charaktere geschaffen. Ashaya ist Mutter und liebt ihren Sohn trotz Silentium. Sie wird vom Rat erpresst, damit sie ihre Forschungen weiterführt. Sie lässt ihren Sohn von den Leoparden entführen, um ihn in Sicherheit zu wissen.

Dorian ist ein Wächter. Er hat einen genentischen Defekt und kann sich nicht verwandeln. Seine Schwester Kylie wurde im ersten Teil der Reihe von dem Medialen Enrique getötet. Eigentlich hasst er alle Medialen. Als er auf Ashaya trifft, wehrt er sich natürlich zuerst gegen seine Gefühle.

Nalini Singh hat sich dieses Mal wieder selbst übertroffen. Für mich als Sciene Fiction Fan gibt es hier wirklich viel interessante Ansätze. Der Romantikanteil ist sehr hoch, aber auch die Spannung kommt nicht zu kurz. Der Erotikanteil ist dieses Mal nicht so hoch, was dem Buch aber keineswegs schadet.

Ich liebe diese Serie einfach und freue mich schon auf weitere Teile der Serie.

Ganz klar 10 von 10 Punkten von mir :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...