27. August 2010

Die weisse Hexe Das Geheimnis der Maya von Tanja Heimrath



Inhalt:
Als die Welt unterzugehen droht, tritt Danielle ihr bis dahin unbekanntes Erbe als „weiße Hexe” an. Eine atemberaubende Jagd an magischen Orten beginnt, um ein Buch zu finden, das aus sieben ­Teilen ­besteht: Das Buch der sieben Siegel. Es ist das Vermächtnis der Maya und die letzte Rettung der Menschheit. Zur ­Seite stehen Danielle die sieben Wächter, Wölfe, die ­ursprünglich Menschen ­waren – darunter ihr eigener Bruder –, und ein schwarzer, geheimnisvoller Magier, der auf der Seite des Bösen steht.
Quelle: Novum Verlag

Meine Meinung:
Erzählt wird hier auf abenteuerliche Weise die Geschichte der Hexe Danielle, die bisher keine Ahnung davon hatte, das sie eine Hexe ist. Sie muss eine Aufgabe erfüllen und bekommt verschiedenen Gegner.
Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Eine schöne Liebesgeschichte mit einer Menge Magie und Hexerei, einen sexy Magier, der nicht ganz das zu sein scheint was er vorgibt. Das Buch ist spannend und witzig mit einem Schuss Erotik und Romantik. Ich habe es an einem Abend gelesen und mich sehr gut unterhalten.

Von mir gibt es 10 von 10 Punkten für ein tolles Debüt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen