2. August 2010

Die Schattenritter: Leidenschaft der Nacht von Kathryn Smith



Klappentext:
Für immer! Diese Worte hatte der Schattenritter Reign im Kopf, als er Olivia in ihrer Hochzeitsnacht zum Vampir machte. Er hätte niemals gedacht, dass Olivia ihn abweisen könnte, doch sie floh damals voller Panik. Dreißig Jahre später ist Olivia immer noch entschlossen, Reign nie wiederzusehen - bis ihr das Schicksal keine Wahl mehr lässt. Sie braucht seine Hilfe, um ihren entführten Neffen zu finden.  Aber Reign hat eine Bedingung: Er will, dass Olivia sich ihm wieder hingibt...

Meine Meinung:
Dies ist nun der 4. Roman von Kathryn Smith Schattenritter-Serie. Das Buch ist wie gewohnt flüssig geschrieben. Es ist natürlich schwierig, in einer Serie immer das gewohnte Standard beizubehalten.
Ich fand das Buch zwar gut, aber es ist nicht wirklich etwas Neues. Mir waren dieses Mal einfach zu viele erotische Szenen dabei. Ich hätte mir eher gewünscht, dass die eigentliche Rahmenhandlung um den Silberhandorden weitergeführt wird. Die Autorion hat sich hier eher darauf beschränkt, Reign und Olivia wieder zusammen zu bringen.

Von mir gibts 7 von 10 Punkten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...