1. August 2010

Der Kuss des Blutes von Alexandra Ivy

Alexandra Ivy, Kim...
Bester Preis EUR 5,27
oder neu EUR 8,95


Inhalt:
Ein dunkler Fluch macht die Halbdämonin Shay zur Sklavin. Zähneknirschend muss sie es über sich ergehen lassen, an den Meistbietenden versteigert zu werden. Der glückliche Käufer: Viper, das Oberhaupt eines jahrhundertealten Vampir-Clans. Doch jemand – etwas – folgt Shay, als sie mit ihrem neuen Herrn den Sklavenmarkt verlässt. Etwas Böses, das nicht bereit ist, sie kampflos ziehen zu lassen. Denn Shays Blut birgt besondere Kräfte …

Meine Meinung:
In diesem Teil der Reihe geht es um den Viper, dem Oberhaupt eines jahrhundertealten Vampir-Clans und Shay einer Halbdämonin, die durch einen Fluch eine Sklavin ist. Auf einem Sklavenmarkt ersteigert Viper Shay. Die beiden kennen sich bereits, da Shay Vipers und Dantes Leben gerettet hat.

Dieses Buch der Reihe hat mir schon wesentlich besser gefallen. Shay ist eine sehr interessante Figur. Zuerst streubt sie gegen die Anziehungskraft, die zwischen ihr und Viper besteht. Ihr ganzen Leben hat sie als Sklavin verbracht, was sie sehr misstrauisch gemacht hat.

Das Buch ist spannend und auch die Liebesgeschichte ist glaubwürdig. Werde die Serie auf jeden Fall weiterverfolgen.

Von mir gibts 8 von 10 Punkten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen